Suchen

Speicherlösung für Gamer PNY erweitert SSD-Portfolio

| Autor / Redakteur: Christoph Kurth / Rainer Graefen

PNY Technologies, Hersteller von Speicher-, Upgrade- und Grafiklösungen erweitert sein Angebot um zwei neue Solid State Drives.

Firma zum Thema

Das Einsteigermodell CS1111 spart Kosten durch eine hohe Energieeffizienz.
Das Einsteigermodell CS1111 spart Kosten durch eine hohe Energieeffizienz.
(PNY)

Das Modell CS2111 richtet sich vor allem an PC-Gamer. Es bietet vor allem bei grafikintensiven Spielen schnelle Geschwindigkeiten von 71.000 IOPS beim Lesen und bis zu 75.000 IOPS beim Schreiben. Die hohen Datenübertragungsraten von 560 MB/s beim Lesen und 455 MB/s beim Schreiben sollen die Ladezeiten im Spiel, beim Multitasking und komplexen Multimedia-Anwendungen verkürzen.

Kosten sparen mit dem Modell CS1111

Die PNY CS1111 stellt die nächste Generation der Optima SSD dar. Es richtet sich an Einsteiger, die ihre herkömmlichen Festplattenlaufwerke (HDD) ersetzen oder ergänzen wollen. Die Vorteile der CS1111 gegenüber der HDD sind vor allem die schnelleren Bootzeiten und ein schnelleres Starten von Anwendungen. Als energieeffiziente Speicherlösung können sie plattformübergreifend für verschiedene Betriebssysteme und Anwendungen zum Einsatz kommen.

Kapazitäten und Preise

Das Modell CS2111 ist in den Kapazitäten von 240 GB, 480 GB und 960 GB erhältlich und kostet je nach Größe 139,00 Euro, 259,00 Euro oder 459,00 Euro. Die Einsteigervariante CS1111 wird in den Kapazitätsgrößen 120 GB, 240 GB und 480 GB angeboten und schlägt mit 69,00 Euro, 129,00 Euro oder 249,00 Euro zu Buche. Auf beide Modelle gibt der Hersteller drei Jahre Garantie. Zusätzlich ist eine Installationshilfe verfügbar, mit der die SSD in die gängigen 3,5-Zoll-Schächte eingebaut werden kann.

(ID:43393685)