Suchen

High Performance Datenbank-Managementsystem Präzise und hochperformante Datenanalysen mit EXASolution 3.1

| Redakteur: Florian Karlstetter

Exasol hat das relationale Datenbanksystem EXASolution um neue Funktionen erweitert. Version 3.1 unterstützt jetzt auch reguläre Ausdrücke, wodurch Suchwörter in Texten nun noch schneller aufgefunden werden. Außerdem wurden über 20 skalare Funktionen anderer Datenbank-Hersteller implementiert. Dies erleichtert die Integration in bestehende Systeme.

Firmen zum Thema

Mit EXASolution lassen sich sehr große Datenbestände von bis zu 100 Terabyte ad hoc auswerten.
Mit EXASolution lassen sich sehr große Datenbestände von bis zu 100 Terabyte ad hoc auswerten.
( Bild: Exasol AG )

EXASolution ist ein hochperfomantes Datenbank-Managementsystem (DBMS) zur präzisen Datenanalyse. Die Lösung eignet sich für Enterprise Data-Warehouse-Umgebungen und Business Intelligence-Lösungen. Herausstellungsmerkmale von EXASolution sind In-Memory Cluster-Technologie, eigens entwickelte Kompressionsalgorithmen sowie eine spaltenorientierte Speicherung.

Die jetzt vorgestellte Version 3.1 von EXASolution unterstützt reguläre Ausdrücke, wodurch die analytischen Fähigkeiten erweitert werden. Reguläre Ausdrücke dienen der Filterung oder der Ersetzung von Zeichenketten nach bestimmten Mustern (Pattern Matching). So können nun Suchwörter leichter und bequemer in Texten gefunden werden.

Außerdem hat der Hersteller eigenen Angaben zufolge mehr als 20 skalare Funktionen anderer Datenbank-Hersteller wie beispielsweise DEGREES() oder RADIAN(S) implementiert. Dadurch lässt sich die Datenbank noch komfortabler in bereits bestehende Infrastrukturen integrieren oder SQL-Abfragen besser anpassen. Ferner unterstützen die ETL-Befehle IMPORT und EXPORT jetzt auch HTTPS- und FTPS-Server sowie das Verarbeiten von lokalen Dateien.

Steffen Weissbarth, Vorstandsvorsitzender der Exasol AG mit Sitz in Nürnberg. (Foto: Exasol)

„Mit der Version 3.1 der EXASolution gehen wir noch einen Schritt weiter auf unsere Kunden zu und bieten ihnen nun eine Data Warehouse-Lösung an, die sie noch besser und einfacher integrieren können“, erläutert Steffen Weissbarth, CEO der EXASOL AG. „Damit senken wir die Hemmschwelle, unsere innovative Lösung in ein bestehendes System einzupflegen.

EXASolution gehört zu den derzeit schnellsten analytischen Datenbanken und ist in der Vergangenheit bereits mehrfach beim internationalen TPC-H-Benchmark als Testsieger hervorgegangen. TPC (The Transaction Processing Performance Council) führt regelmäßig internationale Leistungstests für Data Warehouse-Umgebungen durch.

(ID:2046547)