Suchen

TS-hx86-Serie vorgestellt Qnap bringt QuTS hero als Desktop-Variante

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Dr. Jürgen Ehneß

Der taiwanische NAS-Hersteller Qnap bietet nun auch Desktop-Modelle seiner eigentlich Rackmount-basierten Serie QuTS hero an. Sie sind für Einsätze in High-End-Umgebungen konzipiert.

Firma zum Thema

Qnap hat seine QuTS-hero-Systeme nun auch als Desktop-Varianten im Programm.
Qnap hat seine QuTS-hero-Systeme nun auch als Desktop-Varianten im Programm.
(Bild: Qnap)

Die Desktop-Varianten der QuTS-hero-Systeme kommen als TS-hx86-Serie in den Handel. Sie basieren jeweils auf Intel-Xeon-Prozessoren der D-1600-Reihe mit zwei oder vier Rechenkernen und bis zu 3,2 Gigahertz Taktfrequenz. Als Hauptspeicher sind je nach Modell 8 oder 16 Gigabyte DDR4-ECC-RAM an Bord, die sich bei Bedarf auf bis zu 128 Gigabyte erweitern lassen.

Qnap bietet die TS-hx86-Geräte in zwei Ausführungen mit sechs oder acht Einschüben an. Vier oder sechs davon sind für 3,5- und 2,5-Zoll-SATA-Festplatten sowie SSDs geeignet. Zudem sind jeweils zwei M.2-NVMe-Gen3-x4-Einschübe vorhanden, die den Einsatz von SSD-Caching ermöglichen. Anschluss finden die Systeme über vier 2,5-GbE-RJ45-Ports sowie drei USB-3.2-Schnittstellen. Port-Trunking und Failover werden unterstützt. Ein weiterer Ausbau der Systeme ist über zwei integrierte PCIe-Gen3-x8-Steckplätze möglich.

Leistungsfähiges Betriebssystem

Als Betriebssystem setzt Qnap auf das ZFS-basierte QuTS hero. Es stellt unter anderem geschäftskritische Funktionen wie Datenintegrität, Inline-Datendeduplizierung und -komprimierung sowie Snapshots mit Versionierung und deren Echtzeitsynchronisation bereit.

QuTS hero bietet zudem ein App-Center, das verschiedene On-demand-Apps für individuelle Einsatzszenarien bereitstellt. Dazu zählen beispielsweise VM- und Container-Hosting, das Umsetzen hybrider Backup-Strategien oder die geräte- und teamübergreifende Dateisynchronisierung. Weitere Details hält Qnap auf einer eigenen Website bereit.

Preise und Verfügbarkeit

Die Systeme der TS-hx86-Serie sind ab Anfang September im Handel erhältlich. Aktuell liegen die voraussichtlichen Preise bei rund 1.500 Euro (TS-686) beziehungsweise 1.855 Euro (TS-886).

(ID:46800290)