Suchen

Acht Einschübe und vier Terabyte Speicher Qnap erweitert NAS-Palette

| Redakteur: Erwin Goßner

Der taiwanische Hersteller Qnap präsentiert mit dem SS-839 Pro ein leistungsfähiges NAS-Laufwerk, das für den Einsatz im Bereich Small and Medium Business konzipiert ist.

Firma zum Thema

Der NAS-Server SS-839 Pro bietet hohe Kapazität und Performance.
Der NAS-Server SS-839 Pro bietet hohe Kapazität und Performance.
( Archiv: Vogel Business Media )

Jüngstes Produkt im Portfolio des taiwanischen Storage-Spezialisten Qnap ist der NAS-Server SS-839 Pro Turbo mit iSCSI-Geräteunterstützung. Kern des Systems bilden eine Intel-CPU vom Typ Atom N270 mit 1,6 Gigahertz, zwei Gigabyte DDR2-Flash-Speicher sowie die Disk-on-Mobile-Architektur (DOM). Laut Hersteller ist es das weltweit erste 2,5-Zoll-System mit acht Laufwerkseinschüben, die bei voller Belegung vier Terabyte Speicher beherbergen. Weitere Ausstattungsmerkmale sind zwei Gigabit-Ethernet-Anschlüsse sowie fünf USB- und zwei eSATA-Ports. Ein USB-Port befindet sich leicht zugänglich an der Geräte-Front.

Der auf Embedded-Linux-basierende NAS-Server unterstützt die RAID-Level 0/1/5/6 und erreicht eine Datentransferrate von bis zu 60 Megabyte pro Sekunde. Für eine sichere Übertragung sorgt die AES-256-Bit-Verschlüsselung. Der integrierte iSCSI-Service gestattet Thin Provisioning für maximal acht Geräte, daneben werden eine Vielzahl von Server-Funktionen für die Bereiche Web, File, Printer oder FTP bis hin zu Twonky Media und iTunes unterstützt. Ferner lässt sich das NAS auch mit bis zu vier Kameras ausrüsten, konfigurieren und als Überwachungssystem betreiben.

Den Energieverbrauch und die Geräusch-Emission bei Betrieb beziffert Qnap auf 34 Watt und rund 36 Dezibel. Das SS-839 Pro Turbo NAS ist ab sofort erhältlich, der unverbindlich empfohlene Verkaufspreis beträgt 799 Euro. Mitgeliefert wird unter anderem die Anwendung QPKG, mit deren Hilfe sich weitere Software-Tools installieren lassen.

(ID:2022785)