Suchen

TS-531P mit Quadcore-CPU Qnap stellt Business-NAS mit 10-GbE-Support vor

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Mit dem Turbo NAS TS-531P bietet Qnap ab sofort eine kompakte NAS-Lösung für den Einsatz in kleinen und mittelständischen Unternehmen an. Per Erweiterungskarte lässt sich das Speichersystem 10-GbE-fähig machen.

Firma zum Thema

Qnaps TS-531P lässt sich per Erweiterungskarte 10-GbE-fähig machen.
Qnaps TS-531P lässt sich per Erweiterungskarte 10-GbE-fähig machen.
(Bild: Qnap)

Für die Rechenleistung sorgt ein ARM-Cortex-A15-Prozessor von Annapurna Labs mit 1,4 Gigahertz Taktfrequenz. Als Hauptspeicher stehen zwei Gigabyte DDR3-RAM zur Verfügung, eine Variante mit acht Gigabyte ist ebenfalls verfügbar. Das TS-531P bietet hardwarebeschleunigte Verschlüsselung sowie RAID-5/6- und SSD-Cache-Unterstützung. An Schnittstellen stehen unter anderem vier Gigabit-LAN-Ports sowie drei USB-3.0-Anschlüsse bereit. Laut Qnap erreicht das NAS Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 418 Megabyte pro Sekunde. Per Erweiterungskarte lässt sich das System mit 10-GbE-SFP+ oder 10GBASE-T ausstatten.

Flexibler Netzwerkspeicher

Das NAS unterstützt die Qnap Container Station und ermöglicht den Einsatz von Linux-Systemen sowie das Herunterladen verschiedener Apps aus dem integrierten Docker Hub Registry. Über den Anschluss von bis zu zwei Erweiterungsgehäusen lassen sich die integrierten fünf Bays auf bis zu 21 Laufwerke ausbauen. Per JBOD-Gehäuse-Roaming werden Daten bei Bedarf in kurzer Zeit auf ein anderes NAS migriert. Qnap bietet das TS-531P ab sofort für 534 Euro inklusive Mehrwertsteuer mit zwei Gigabyte Hauptspeicher und für 677 Euro mit acht Gigabyte Hauptspeicher an.

(ID:43735097)