All-in-One-NAS TS-x70 mit 10GbE-Unterstützung QNAP stellt Turbo NAS TS-x70 für KMUs vor

Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Heidi Schuster / Heidi Schuster

Qnap Systems, Spezialist für NAS-Systeme, liefert ab sofort die Tower-Turbo-NAS-TS-x70-Serie der Unternehmensklasse mit dem Betriebssystem QTS 4.0 aus.

Firmen zum Thema

Das NAS TS-870 von Qnap ist mit acht Einschüben ausgestattet.
Das NAS TS-870 von Qnap ist mit acht Einschüben ausgestattet.
(Bild: Qnap)

Die neuen All-in-One-NAS-Modelle TS-870 mit acht Einschüben, TS-670 mit sechs Einschüben sowie TS-470 mit vier Einschüben wurden von Qnap für KMUs entwickelt. Ein Intel-Dual-Core-Prozessor, der eine Taktrate von 2,6 Gigahertz aufweist, zwei Gigabyte DDR3-RAM und vier Gigabit-LAN-Anschlüsse sorgen laut Hersteller für schnellen und konstanten Datenfluss des NAS. Die Serie unterstützt Zehn-Gigabit-Ethernet-Netzwerke (10GbE) und soll sich somit speziell für Datencenter-Umgebungen und für die Bearbeitung großer Videodateien eignen.

Durch die Kombination mehrerer Qnap-RAID-Erweiterungsgehäuse (REXP-1200U-RP und REXP-1600U-RP) kann die Online-Speicherkapazität auf bis zu 100 Terabyte erweitert werden. Dank der intuitiven Benutzeroberfläche des Betriebssystems QTS 4.0 können IT-Administratoren sensible Daten einfach und sicher speichern und verwalten, Systeminformationen überwachen und mehrere Aufgaben gleichzeitig steuern, so Qnap. Neben Dateiverwaltung und Datensicherung bietet QTS 4.0 verschiedene Multimedia-Anwendungen für unterwegs.

Technische Details

„QNAP-interne Tests zeigen, dass in typischen Windows-Umgebungen eine maximale Lesegeschwindigkeit bis zu 450 und eine Maximalschreibgeschwindigkeit von bis zu 423 Megabyte pro Sekunde im Netzwerk-Trunkmodus erreicht werden kann“, so QNAP-Produktmanager Jason Hsu.

Die TS-x70-Serie dient zur Server-Virtualisierung über den Einsatz von iSCSI/IP-SAN. Sie unterstützt VMware vSphere sowie Citrix Xenserver und ist mit Microsoft Hyper-V und Windows Server 2012 kompatibel. Die VMware-VAAI-Unterstützung führt zur effizienten Nutzung von Vorgängen und der Verwaltung in Virtualisierungsumgebungen für das Qnap-vSphere-Client-Plug-in.

Datensicherung und -wiederherstellung

Windows- und Mac-Nutzer können über das Qnap-Netbak-Replicator-Dienstprogramm oder mit Apples Time Machine Daten auf dem Turbo-NAS sichern. Das Gerät bietet Lösungen zur Notfallwiederherstellung, bestehend aus Real-time Remote Replication (RTRR) für Datenreplikation in Echtzeit oder nach Zeitplan, Sicherung im Cloud-Speicher, beispielsweise Amazon S3, Elephantdrive sowie Dropbox, Symform und Google Drive.

Die TS-x70-Serie unterstützt auch Drittanbieter-Software zur Datensicherung, wie Veeam Backup & Replication oder Acronis True Image.

App-Center

Die TS-x70-Serie integriert ein App-Center zur Funktionsverbesserung. Hier findet der Nutzer unterschiedliche, von Qnap und Dritten entwickelte Apps für die Sicherung und Synchronisierung, Geschäftsanwendungen sowie zur erleichterten Inhaltsverwaltung. Auch Kommunikations- und Entertainment-Anwendungen stehen zum Download bereit.

Programmentwickler können über die QNAP-Entwicklungsplattform unterschiedliche Anwendungen programmieren und den Aktionsradius der TS-x70-Serie ausweiten.

Preis und Verfügbarkeit

Die Turbo-NAS-TS-x70-Serie ist ab sofort ab einem Preis 952 Euro (UVP) verfügbar. □

(ID:42358287)