Backup und Recovery für Umgebungen mit mehreren Standorten

Quantum erweitert Angebot um Backup-Appliance mit Deduplizierung

08.06.2009 | Redakteur: Nico Litzel

Die Deduplizierungs-Appliance Quantum DXi2500-D unterstützt gängige Backup-Anwendungen und ist mit allen Produkten komaptibel, die auf Quantums Deduplizierungstechnik basieren.
Die Deduplizierungs-Appliance Quantum DXi2500-D unterstützt gängige Backup-Anwendungen und ist mit allen Produkten komaptibel, die auf Quantums Deduplizierungstechnik basieren.

Mit der Deduplizierungslösung DXi2500-D für den Einsatz an Niederlassungen und entfernten Standorten sowie der Software Vision 3.0 erweitert Quantum das Angebot um zwei Produkte für Backup und Recovery in verteilten Umgebungen.

Die Deduplizierungslösung DXi2500-D wird laut Hersteller idealerweise in Kombination mit einem DXi7500-System eingesetzt und sorgt in Niederlassungen und verteilten IT-Umgebungen für ein zuverlässiges Disk-Backup. Dabei wird laut Quantum der Bedarf an Disk-Speicher um 90 Prozent oder mehr gesenkt. Für ein Disaster Recovery repliziert die DXi2500-D verschlüsselte Daten an ein zentrales DXi7500-System. Dank des globalen Deduplizierungsansatzes werden sowohl die Disk-Kapazität als auch die benötigte Netzwerkbandbreite reduziert. Durch Replizierung kann zudem die Tape-Erstellung zur Langzeitarchivierung im Rechenzentrum zentralisiert werden.

Das Dedup-Appliance DXi2500-D bietet über 1,8 Terabyte Kapazität, leistet 300 Gigabyte pro Stunde bei der Dateneinspeisung und verfügt über einen auf RAID-6 basierenden Datenschutz. Das System unterstützt Symantecs Openstorage (OST) API und versetzt damit Kunden, die Veritas Netbackup einsetzen, in die Lage, eine applikationsspezifische Replizierung umzusetzen und das Backup-Management über mehrere Standorte hinweg zu vereinfachen.

Umfangreiches Berichtswesen mit Vision 3.0

Quantum hat darüber die Software Vision Version 3.0 vorgestellt, die ein zentralisiertes Management, Monitoring und Reporting von Speichersystemen des Herstellers bietet. Anwender können mit der Software mit dem Monitoring und Reporting für ein einzelnes System beginnen und die Software dann für die Konsolidierung einer Multi-Tier-Umgebung skalieren. Die Reporting-Funktionen umfassen sowohl die Disk-basierenden Systeme der DXi-Serie als auch Scalar Tape Libraries des Herstellers. Berichte enthalten Informationen zu terminierten Replizierung-Jobs sowie zu Datei- und Kassetten-basierten Replizierung, eine detaillierte Historie von Leistung und Durchsatzraten und den Status von Scalar Tape Libraries. Darüber hinaus erstellt die Software Berichte, die Informationen zur Kapazitätsplanung enthalten. Dabei werden die Disk-Auslastung in der Vergangenheit und Deduplizierungsraten berücksichtigt. Abgerundet wird die Software durch eine Benachrichtigungsfunktion, die Administratoren bei Statusveränderungen von Disk- und Tape-Systemen warnt.

Beide Produkte sind ab sofort verfügbar. Als unverbindliche Preisempfehlung (zuzüglich Mehrwertsteuer) nennt Quantum 7.590 Euro für ein DXi2500-D-System inklusive Lizenzen für Replizierung und Openstorage. Eine Lizenz der Software Quantum Vision 3.0 für ein System kostet 2.190 Euro.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2022312 / Deduplizierung)