Schlüsselfertige Lösung zur Datensicherung in virtuellen Umgebungen

Quantum vmPro 4000 vereint Backup von VMs mit Deduplizierung und Replizierung

02.09.2011 | Redakteur: Nico Litzel

Die vmPro 4000 von Quantum arbeitet mit Technik des im Juni dieses Jahres übernommenen US-Unternehmens Pancetera Software. Die für kleine und mittelständische Unternehmen ausgelegte Lösung erkennt bestehende VMs automatisch und soll sich dadurch schnell und einfach implementieren lassen.
Die vmPro 4000 von Quantum arbeitet mit Technik des im Juni dieses Jahres übernommenen US-Unternehmens Pancetera Software. Die für kleine und mittelständische Unternehmen ausgelegte Lösung erkennt bestehende VMs automatisch und soll sich dadurch schnell und einfach implementieren lassen.

Quantum erweitert das Angebot um eine Produktlinie zur Datensicherung von virtuellen Umgebungen. Erster Vertreter der Produktlinie ist die ab Oktober verfügbare Komplettlösung vmPro 4000, die sich an kleine und mittelständische Unternehmen richtet.

Die von Quantum im Zuge der Übernahme von Pancetera Software im Juni angekündigte Datensicherungs-Produktfamilie nimmt konkrete Züge an: Ab Oktober bietet das Unternehmen unter der Bezeichnung vmPro 4000 eine Lösung an, die Backup-Software und integrierte Datenspeicherung mit Deduplizierung vereint.

Die vmPro 4000 (der Listenpreis beginnt bei 11.150 Euro) ist nach Angaben von Quantum eine für kleine und mittelständische Unternehmen ausgelegte Komplettlösung, die das Backup in virtuellen Umgebungen vereinfacht. Die Lösung optimiert virtuelle Maschinen und sorgt dank Pancetera-Technik für eine Leistungsbeschleunigung, indem nicht zugeordnete, abgelaufene oder inaktive Daten herausgefiltert werden. Dadurch, so Quantum, lasse sich der Overhead auf Servern, in Netzwerken und auf Speichern reduzieren.

Die Backup-Anwendung des vmPro-4000-Systems läuft auf einer virtuellen Gast-Appliance. Dadurch entfalle die Notwendigkeit, Agents zu laden oder separate physische Server einzurichten. Daten werden dabei „mit Hochgeschwindigkeit“ direkt auf Disks geschrieben. Für eine langfristige Datenvorhaltung hat Quantum die vmPro 4000 mit einer Deduplizierungsfunktion ausgestattet. Zudem verfügt die Komplettlösung über eine Replizierungsfunktion fürs Disaster Recovery: Deduplizierte Datensätze werden automatisch zwischen vmPro-Systemen oder auf einer DXi-Appliance in einem anderen Rechenzentrum migriert.

Die vmPro 4000 bietet darüber hinaus eine direkte Dateisystem-Ansicht aller VM-Backup-Kopien im nativen Format und ermöglicht so einen schnellen Zugriff für Restores oder für eine alternative Nutzung der Datensätze für Tests, Archivierung und Suche.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2052771 / Virtuelle Systeme)