Green IT braucht Datensicherung und Archivierung auf Band

Read Verify Appliance überwacht Backup-Infrastruktur

Seite: 2/3

Firmen zum Thema

Ein systematisch betriebenes Management von Medien und Band-Laufwerken erfasst von Beginn an alle Daten: Es gilt zum einen, die Fehlerrate der auf Band gespeicherten Daten zu ermitteln. Der Administrator muss auf Basis definierter Grenzwerte informiert werden, sollte die Fehlerrate diese Grenzwerte überschreiten. Nur so kann verhindert werden, dass Daten aufgrund fehlerhafter oder beschädigter Tapes verloren werden oder Backup-Fenster überschritten werden. Zum anderen müssen Aussagen über Auslastung und Performance der Tape-Laufwerke getroffen werden können. Nur so bieten sich Ansatzpunkte für eine Prozessoptimierung.

Mehr Sicherheit im Backup-Prozess

Übergeordnetes Ziel eines effektiven Tape-Managements müsste sein, die Lebensdauer der Tapes zu verlängern, die Tape-Medien optimal zu nutzen und somit die Kosten und den Zeitaufwand zu minimieren und gleichzeitig ein hohes Maß an Sicherheit beim Backup- und Restore-Prozess zu erreichen.

Bildergalerie

IT-Administratoren, die mit den lauter werdenden Forderungen nach einer Einsparung von Kosten konfrontiert werden, haben meist nur Backup-Management-Applikationen (BMA) zur Verfügung. Mit BMA lassen sich Ansatzpunkte identifizieren, wie Backup- und Restore-Prozesse im Sinne geringerer Kosten und zunehmender Zuverlässigkeit optimiert werden können.

Damit lassen sich aber nur punktuelle Fehlerquellen ermitteln. Was benötigt wird, sind Lösungen, die jeden Bestandteil der Systeminfrastruktur von Backup und Restore prüfen, Laufwerke, Tape-Libraries, Netzwerk und Tape-Medien eingeschlossen.

Integrität des Datensicherungssystems optimieren

Die Read Verify Appliance von Crossroads setzt genau an dieser Stelle an. Sie überwacht die Integrität des gesamten Datensicherungssystems, protokolliert und erstattet Bericht über Performance und Auslastung der Tape-Laufwerke und der Qualität der Tapes. Anhand dieser Informationen kann der IT-Administrator die Prozesse beim Backup und Restore optimieren.

Crossroads Read Verify Appliance bietet zwei große Vorteile:

  • Erstens misst die Appliance die Auslastung jedes einzelnen Tape-Laufwerks im gesamten Backupsystem. Eine etwaige Über- oder Unterauslastung der Laufwerke kann somit ermittelt und mit theoretischen, durchschnittlichen Performancewerten verglichen werden, damit eine Optimierung der Laufwerks-Auslastung möglich wird.
  • Zweitens wird bei ungleicher Systemauslastung, Konfigurationsproblemen oder Schwierigkeiten mit einzelnen Laufwerken der Administrator via Datenanalyse- und Reportingtools der Read Verify Appliance alarmiert.

Weiter mit: Nur eine korrekt konfigurierte Infrastruktur optimiert Backup- und Restorevorgänge

(ID:2017952)