Suchen

Tipp: Umziehen von HDD auf SSD mit Zusatz-Tool Samsung Data Migration: Was tun bei Fehlern?

| Autor / Redakteur: Thomas Joos / Dr. Jürgen Ehneß

Mit dem Tool „Samsung Data Migration“ können Daten von HDD zu SSD umgezogen werden. Das hilft beim Wechsel von herkömmlichen Festplatten zu SSDs, klappt aber nicht immer. Wir zeigen, wie Fehler behoben werden können.

Firma zum Thema

Hardware-Trend Solid State Disk: Doch wie bekommt man die Daten ohne Verluste von der Festplatte auf die SSD?
Hardware-Trend Solid State Disk: Doch wie bekommt man die Daten ohne Verluste von der Festplatte auf die SSD?
(Bild: ©Oleksandr Delyk - stock.adobe.com)

Teilweise passiert es beim Datenumzug via Samsung Data Migration, dass der Klonvorgang abbricht. In diesem Fall kann der Fehler dadurch behoben werden, dass die HDD an einen anderen SATA-Port gesteckt wird. Funktioniert das nicht, sollte die SSD an einen anderen Port gesteckt werden.

Die HDD sollte mit „chkdsk“ überprüft werden. Der Test kann zum Beispiel mit „chkdsk /f C:“ erfolgen, wenn die HDD als Laufwerk „C“ verbunden ist. Danach sollte der Klonvorgang ohne Probleme durchlaufen.

(ID:46370095)

Über den Autor

 Thomas Joos

Thomas Joos

Freiberuflicher Autor und Journalist