Suchen

Eco-Green-Modell Spinpoint F4EG reduziert durch höchste Flächendichte die Komponentenzahl Samsung drückt den Preis für Festplatten mit zwei Terabyte auf 132 Euro

| Redakteur: Rainer Graefen

Mit drei Datenscheiben und zwei Terabyte Speicherkapazität hat die Festplatte Spinpoint F4EG der Eco-Green-Serie eine hohe Datendichte und soll außerdem 23 Prozent weniger Energie verbrauchen als das Vorgängermodell.

Firma zum Thema

Samsung will die F4EG mit drei Platters und zwei Terabyte Speicherplatz für 132 Euro (UVP) verkaufen.
Samsung will die F4EG mit drei Platters und zwei Terabyte Speicherplatz für 132 Euro (UVP) verkaufen.
( Archiv: Vogel Business Media )

Samsung Electronics erweitert sein Eco-Green-Portfolio um die Spinpoint F4EG. Die Festplatte speichert zwei Terabyte auf drei Platters und trumpft so mit einer Datendichte von rund 667 Gigabyte pro Platter auf. Die F4EG nutzt Samsungs spezielle High-Destiny-Technologie und bietet dadurch, im Vergleich zur F3 Eco Green, höhere Performance, geringere Leistungsaufnahme und verbesserte Zuverlässigkeit, heißt es aus dem Unternehmen.

Im Standby-Modus soll die F4 zudem 19 Prozent schneller sein und 23 Prozent weniger Energie verbrauchen als das Vorgängermodell F3EG. Samsung setzt wie gewohnt auf die Technologien Silent Seek und Noise Guard, die für einen leisen Betrieb der Platte sorgen.

Die Sata-Festplatte verfügt über 32 Megabyte Pufferspeicher und schafft 5.400 Umdrehungen pro Minute. Die Desktop-Laufwerke werden in den Kapazitäten 1,5 und 2,0 Terabyte ab Anfang September ausgeliefert. Die unverbindliche Preisempfehlung für das Zwei-Terabyte-Modell beträgt voraussichtlich 132 Euro.

(ID:2046504)