Suchen

EVO-Serie um UHS-I-Modell erweitert Samsung stellt microSD-Karte mit 128 GByte vor

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

In Smartphones oder Digitalkameras sind microSD-Speicherkarten ein unverzichtbares Zubehör. Wer besonders viele Daten bei sich tragen will, kann künftig auf Samsungs EVO-Serie mit 128 Gigabyte Kapazität zurückgreifen.

Firma zum Thema

Samsungs neuestes Modell der EVO-Serie fasst 128 Gigabyte an Daten.
Samsungs neuestes Modell der EVO-Serie fasst 128 Gigabyte an Daten.
(Bild: Samsung)

Die neue EVO-microSD-Karte arbeitet nach den UHS-I-Standard („Ultra High Speed“) und erreicht Datenübertragungsraten von bis zu 48 Megabyte pro Sekunde. Laut Samsung ist die Speicherkarte auch für den Einsatz in besonders herausfordernden Umgebungsbedingungen geeignet: Sie lässt sich bei Temperaturen zwischen -25°C und 85°C nutzen. Zudem sind die Daten auf der Karte sicher vor Wasser und Röntgenstrahlung.

Preis und Verfügbarkeit

Samsung gewährt zehn Jahre Garantie auf die Karten der EVO-Serie. Die 128-Gigabyte-Variante ist ab sofort für 98,50 Euro im Handel erhältlich. Zusätzlich ist eine Variante mit SD-Adapter für 99,90 Euro verfügbar.

(ID:43197223)