Suchen

Ausbau des SSD-Angebots für Firmenkunden Sandisk übernimmt Smart Storage Systems

| Redakteur: Nico Litzel

Sandisk will den SSD-Hersteller Smart Storage Systems für 307 Millionen US-Dollar in bar kaufen. Smart Storage Systems hat sich auf MLC-NAND für Unternehmenskunden spezialisiert, der sich durch eine hohe Zuverlässigkeit und Haltbarkeit auszeichnet.

Firmen zum Thema

Sandisk überniimmt mit Smart Storage Systems einen SSD-Hersteller, der mit seiner Software die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit von MLC-NAND drastisch erhöht.
Sandisk überniimmt mit Smart Storage Systems einen SSD-Hersteller, der mit seiner Software die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit von MLC-NAND drastisch erhöht.
(Bild: VBM-Archiv)

Sandisk erwirbt vom Investor Silver Lake für 307 Millionen US-Dollar in bar (rund 235 Millionen Euro) den im kalifornischen Newark ansässigen SSD-Hersteller Smart Storage Systems. Smart Storage Systems hat sich den Claim „Making NAND Better“ auf die Fahnen geschrieben. Mit der „Guardian Platform Technology“ hat der Hersteller unter anderem eine Software im Angebot, die die Belastung von Speicherzellen bei Beschreiben verringert und so die Lebensdauer von SSDs auf Basis von MLC-NAND deutlich verlängern soll.

Die Aktionäre von Sandisk haben der Akquise bereits zugestimmt. Die beiden Unternehmen gehen davon aus, dass die Übernahme im August dieses Jahres abgeschlossen sein wird.

(ID:42222724)