Suchen

VelociRaptor mit 300 GByte Speicherkapazität und 16 MB Cache Schnell drehende SATA-Festplatte von Western Digital

| Redakteur: Florian Karlstetter

Western Digital hat ein weiteres Modell aus der Raptor-Festplattenreihe angekündigt. VelociRaptor rotiert mit 10.000 Umdrehungen pro Minute und wird über einen SATA-Port mit bis zu 3 Gbit pro Sekunde angebunden. Das Laufwerk hat eine Kapazität von 300 GByte und ist mit 16 MByte Cache ausgestattet.

Firma zum Thema

Western Digital kündigt mit VelocyRaptor ein performantes SATA-Laufwerk mit 300 GByte Kapazität an.
Western Digital kündigt mit VelocyRaptor ein performantes SATA-Laufwerk mit 300 GByte Kapazität an.
( Archiv: Vogel Business Media )

Das Festplattenlaufwerk VelociRaptor mit der offiziellen Bezeichnung WD3000GLFS bietet Herstellerangaben zufolge 35 Prozent mehr Geschwindigkeit im Vergleich zur vorangegangenen Raptor-Generation. Der Datenspeicher besitzt eine Kapazität von 300 GByte und rotiert mit 10.0000 Umdrehungen pro Minute.

Die Anbindung erfolgt über einen S-ATA II-Port, mit dem ein Leistungsdurchsatz von bis zu 3 Gbit/s möglich ist. Die 2,5 Zoll große Festplatte ist in einem 3,5-Zoll-Gehäuse mit integriertem Hitzebecken verbaut. Die von Western Digital als IcePack genannte Technik sorgt für eine kühle Betriebstemperatur.

Nach Herstellerangaben erreicht das Laufwerk eine Lebensdauer von 1,4 Mio. Stunden MTBF (Mean Time Between Failures), was für eine hohe Zuverlässigkeit spricht. Um die Datenträgeroberfläche zu schützen werden die Schreibköpfe im ausgeschalteten Zustand sowie bei Spin-up und Spin-down in eine Parkstellung gebracht.

Die neue VelociRaptor von Western Digital soll ab Mitte Mai verfügbar sein. Als Preis nennt der Hersteller rund 300 Euro.

(ID:2012254)