Zertifiziertes PCIe-Drive für VMware-Umgebungen

Schnelle 3,2 TByte NVMe-SSD von HGST

| Autor / Redakteur: Matthias Semlinger / Rainer Graefen

Western Digital hat die VMware-Zertifizierung für seine NVMe-SSD-Familie Ultrastar SN100 SSD erhalten.
Western Digital hat die VMware-Zertifizierung für seine NVMe-SSD-Familie Ultrastar SN100 SSD erhalten. (Bild: Western Digital)

Western Digital meldet, dass die für höchste Anforderungen konzipierte NVMe-SSD HGST Ultrastar SN100 PCI Express ab sofort für die Nutzung in VMware-Umgebungen zertifiziert ist. Das Laufwerk soll primär geschäftskritische Anwendungen beschleunigen.

Die NVMe-SSD erweitert das Portfolio von Western Digital, das über 200 Laufwerke der Marken WD, HGST und SanDisk umfasst, die für die Nutzung mit VMware vSphere, Virtual SAN oder VMware Cloud Foundation zertifiziert sind.

Ultrastar SN100-SSDs sollen der steigenden Nachfrage nach reinen All-Flash- und hybrid-basierten Rechenzentren Rechnung tragen. Die PCIe-basierten SSDs sollen vor allem als Caching-Laufwerke Verwendung finden.

Fürs Rechenzentrum

Die Ultrastar SN100 SSD soll sich für große Rechenzentren und Cloud-Service-Umgebungen mit massiven und/oder gemischten Workloads eignen. Sie bietet eine Kapazität von bis zu 3,2 TByte und dank NVMe-Technik besonders hohes Tempo.

Außerdem weist sie niedrige Latenzen auf und bietet eine prognostizierbare Leistung für datenintensive Anwendungen. Rechenzentren in VMware-Umgebungen sollen damit mehr Transaktionen pro Sekunde ausführen und zugleich die Inanspruchnahme der benötigten Ressourcen reduzieren können.

Lieferumfang und Verfügbarkeit

Die Ultrastar SN100 SSD ist mit VMwares In-box-Treiber für NVMe-Laufwerke ausgestattet und wird in einem 2,5 Zoll-Gehäuse ausgeliefert, was den Einsatz in Rechenzentren erleichtern soll.

Die neu zertifizierte SSD ist ab sofort erhältlich. Zusätzliche Produktdetails und -spezifikationen zur Ultrastar SN100 SSD finden Interessierte auf dem HGST-Portal.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44359762 / Halbleiterspeicher)