Praktischer Ansatz zum Schutz von Inhalten und Desktop-PCs

Schutz von Inhalten und Organisationen durch intelligentere Auswahl der Endgeräte

Bereitgestellt von: Dell GmbH

Schutz von Inhalten und Organisationen durch intelligentere Auswahl der Endgeräte

Aktuelle Trends wie BYOD, Telearbeit und Mitarbeitermobilität werden immer populärer, sodass der Schutz und die Sicherheit von Daten und PCs wichtiger als je zuvor ist.

Die Desktop-Infrastruktur ist besonders gefährdet. Menschliches Versagen, E-Mail-Angriffe, Netzwerkviren und Malware, infizierte Websites und Downloads stellen jeden Tag ein Risiko für Daten dar. Organisationen jeder Größe stehen vor der Herausforderung, einerseits unternehmenseigene Inhalte schützen zu müssen, sollen aber gleichzeitig ihren Mitarbeitern die für eine maximale Produktivität notwendigen Tools und Möglichkeiten bieten.

Viele Organisationen führen nun eine virtuelle Desktop-Infrastruktur (VDI) ein, um bei der Sicherung von Inhalten und der Verwaltung des Zugriffs auf Anwendungen die Oberhand zu gewinnen. In diesem Whitepaper erfahren Sie, wieso VDI der perfekte Schutz für Ihre Daten und Computer ist.


Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 01.08.15 | Dell GmbH