Bilder und Videos von Facebook, flickr und YouTube sichern

Seagate bringt Social-Media-Festplatte

| Redakteur: Heidemarie Schuster

Mit den Backup-Plus-HDDs von Seagate können Bilder und Videos aus Sozial Networks gesichert werden.
Bildergalerie: 2 Bilder
Mit den Backup-Plus-HDDs von Seagate können Bilder und Videos aus Sozial Networks gesichert werden.

Der Storage-Hersteller Seagate erweitert sein Portfolio um die Serie Backup Plus. Die Festplatten sichern Bilder und Videos aus sozialen Netzwerken und lösen die GoFlex-Reihe ab.

Auch digitale Inhalte von sozialen Netzwerken wollen mittels Backup gesichert werden. Um dem nachzugehen, bringt Seagate die Festplatten-Serie Backup Plus auf den Markt.

Dank der vorinstallierten Software Seagate Dashboard ist es möglich, mit einem Klick Videos sowie Bilder, die sich auf Facebook, flickr und YouTube befinden, lokal zu speichern. Außerdem können auf der Fesplatte gesicherte Bilder auch in den Netzwerken geteilt werden.

Die Festplatten bietet Seagate als 2,5-Zoll Variante für den mobilen Einsatz an (Backup Plus portable) und als Desktop-Version mit 3,5 Zoll (Backup Plus Desk). Die Backup-Plus-HDDs drehen mit 5.500 Umdrehungen pro Minute und unterstützen USB 3.0 und Thunderbolt. Die Festplatten gibt es im Kit für MAC und PC. Im Lieferumfang der PC-Festplatten ist ein USB-3.0-Schnittstellen-Adapter enthalten. Bei der portablen Mac-Variante wird ein USB-2.0-Adapter mitgeliefert, bei der Desktop-Version ein Schnittstellenadapter für FireWire 800/USB 2.0 sowie ein FireWire-800-Kabel. Grundsätzlich sind aber alle Backup-Plus-Platten MAC- und Windows-kompatibel. Weitere Schnittstellen-Adapter können optional erworben werden. Außerdem passen auf die Backup-Plus-Modelle auch die Adapter der GoFlex-Geräte.

Die Backup-Plus-portable gibt es ab sofort mit 500 und 750 Gigabyte sowie mit einem Terabyte. Sie ist in den Farben Rot, Blau, Silber und Schwarz erhältlich. Die Preise bewegen sich je nach Kapazität zwischen rund 85 und 115 Euro (UVP).

Die Festplatten der Backup-Plus-Desk-Serie kommen im Juli 2012 auf den Markt und bieten Kapazitäten von einem, zwei und drei Terabyte. Zudem ist eine Vier-Terabyte-Version geplant. Die Backup-Plus-Desk-Festplatten kosten je nach Speicherkapazität zwischen rund 105 und 165 Euro (UVP).

Seagate gibt außerdem bekannt, dass die neue Serie Backup Plus die Festplatten-Reihe GoFlex ablösen wird.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 34153850 / Festplatte)