CES 2013: „Central Shared Storage“ und „Wireless Plus“

Seagate-HDDs für mobile Endgeräte und das Heimnetzwerk

| Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Heidi Schuster / Heidemarie Schuster

Die drahtlose Seagate-Festplatte Wireless Plus streamt digitale Inhalte an bis zu acht unterschiedliche mobile Geräte, wie Smartphones und Tablets.
Die drahtlose Seagate-Festplatte Wireless Plus streamt digitale Inhalte an bis zu acht unterschiedliche mobile Geräte, wie Smartphones und Tablets. (Bild: Seagate)

Der Hersteller Seagate präsentiert auf der CES in Las Vegas die nächste Generation seiner vernetzten Home-Storage-Lösungen sowie eine drahtlose Festplatte für Smartphone und Tablets.

Zwei neue Speicher-Lösungen stellt der Storage-Spezialist Seagate auf der CES 2013 vor: die „Central Shared Storage“ und die Wireless Plus.

Die Festplatte Central Shared Storage ist laut Hersteller das erste Speichermedium, das über eine Smart-TV-App verfügt. Mit dieser können Dateien auf dem Fernsehbildschirm angezeigt werden. Zudem bietet das Speichermedium automatische Backups für das gesamte Zuhause, Zugriff auf digitale Filme und Musik von vernetzten Geräten sowie Remote-Zugriff auf das Heimnetzwerk von außen. Außerdem kann die Central auch ein Backup von allen Fotos und Videos direkt aus Facebook erstellen.

Neben der Backup-Funktion kann das Gerät auch Media-Streaming. Sobald alle Dateien auf dem Laufwerk gespeichert sind, werden die Inhalte nach Medientypen, wie Videos, Bilder, Musik und Dokumente geordnet.

Seagate bietet für die Speicher-Lösung eine kostenlose App für Samsungs Smart TVs und Bluray-Player sowie Apples iOS-Geräte, den Amazon Kindle Fire HD und mobile Android-Geräte an. Mit der App soll ein schneller Zugriff auf Dateien, die auf der Seagate Central Shared Storage gespeichert sind, möglich sein. Die Festplatte ist zudem für Apple Airplay zertifiziert.

Seagates Central Shared Storage wird voraussichtlich ab März 2013 in Deutschland erhältlich sein. Das Netzwerk-Gerät soll es mit zwei, drei und vier Terabyte Speicherkapazität geben.

Wireless Plus

Mit der Wireless Plus bringt Seagate ein drahtloses Speichermedium für mobile Endgeräte, wie Smartphones und Tablets, auf den Markt. Die Festplatte streamt digitale Inhalte wie zum Beispiel Musik, Fotos oder Videos an bis zu acht unterschiedliche mobile Geräte. Außerdem können Inhalte von mobilen Geräten drahtlos auf der Wireless gespeichert werden.

Die Wireless Plus bietet Platz für ein Terabyte Daten. Der Akku soll bis zu zehn Stunden halten.

Die Seagate-Media-App steht für Apples iOS-, Android- sowie Kindle-Fire-HD-Geräte zur Verfügung und funktioniert zudem auch mit anderen Geräten, die sich mit einem Wireless-Netzwerk verbinden lässen.

Zudem können die auf der Festplatte gespeicherten Inhalte via Apple Airplay, DLNA, der Samsung-Smart-TV-App und Bluray-Playern auf dem Fernsehbildschirm gezeigt werden.

Im Lieferumfang enthalten ist ein USB-3.0-Adapter, für die schnellere Datenübertragung.

Seagates Wireless Plus mit einem Terabyte Speicherkapazität ist laut Hersteller in Kürze ab 199 Euro (UVP) auf dem deutschen Markt erhältlich.

Mehr Infos zu den Neuheiten, die auf CES vorgestellt wurden, finden Sie hier.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 37465690 / Festplatte)