FireCuda- und BarraCuda-Reihe erweitert

Seagate stellt 2,5-Zoll-Festplatten mit bis zu 5 Terabyte vor

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Die FireCuda-SSHD speichert 2 Terabyte an Daten und verfügt über 8 Gigabyte Flash-Speicher.
Die FireCuda-SSHD speichert 2 Terabyte an Daten und verfügt über 8 Gigabyte Flash-Speicher. (Bild: Seagate)

Festplattenhersteller Seagate hat neue Modelle seiner 2,5-Zoll-Serien FireCuda und BarraCuda vorgestellt. Die Laufwerke sollen vor allem mit viel Speicherplatz und hoher Leistung punkten.

Satte 5 Terabyte an Daten finden auf dem neuen Topmodell der 2,5-Zoll-BarraCuda-Serie Platz. Als Basis dient das im Januar vorgestellte Design mit einem Terabyte Speicherkapazität pro Magnetscheibe.

Mit 15 Millimetern Bauhöhe sind die Festplattenmodelle mit 3, 4 und 5 Terabyte Kapazität aber zu groß für den Einbau in 7,5- oder 9-Millimeter-Schächte von Notebooks und werden daher eher als externe Speicherlösungen zum Einsatz kommen. Die BarraCuda-Laufwerke mit weniger als 2 Terabyte Speicherplatz sind mit 7 Millimetern Bauhöhe aber für Notebooks geeignet.

Laut dem Hersteller erreichen die Festplatten eine Datenübertragungsrate von bis zu 140 Megabyte pro Sekunde. Die Laufwerke arbeiten mit 5.400 Umdrehungen pro Minute und sind mit 128 Megabyte Cache-Speicher ausgestattet. Als Schnittstelle kommt 6-Gbit/s-SATA zum Einsatz. Seagate gewährt auf die HDDs zwei Jahre eingeschränkte Garantie.

Flotte SSHDs

Mit der neuen FireCuda-SSHD mit 2 Terabyte Kapazität richtet sich der Hersteller an leistungsbewusste Anwender. Die Laufwerke sind mit 7 Millimetern Bauhöhe nicht nur besonders dünn und leicht, sondern beschleunigen Anwendungen dank 8 Gigabyte integriertem Flash-Speicher.

Die FireCuda-Modelle verfügen über eine spezielle Firmware und Caching-Algorithmen („Multi-Tier-Caching“), die kontinuierlich die Systemnutzung analysieren. Auf diese Weise werden Lesevorgänge beschleunigt und die Arbeitsweise des Laufwerks an die Bedürfnisse des Nutzers angepasst.

Alle FireCuda-SSHDs erreichen Datenübertragungsraten von bis zu 140 Megabyte pro Sekunde und finden per 6-Gbit/s-SATA Anschluss. Seagate gewährt auf die Laufwerke fünf Jahre eingeschränkte Garantie.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44322480 / Festplatte)