Storage Forecasting

Sentryone 18.5 veröffentlicht

| Redakteur: Tina Billo

Sentryone bietet in der Version 18.5 eine neue Storage-Forecasting-Funktion.
Sentryone bietet in der Version 18.5 eine neue Storage-Forecasting-Funktion. (Bild: SentryOne)

Sentryone erweitert seine gleichnamige Software in der aktuellen Version um neue Funktionen zur Speicherplatzverwaltung. Dabei setzt der Hersteller unter anderem auf Algorithmen des maschinellen Lernens.

Die neue Storage-Forecasting-Funktion stützt sich auf prädiktive Analysen. Anhand von Algorithmen werden Prognosen über die tägliche Nutzung aller Speichervolumina auf Servern erstellen. Dies erleichtert die Kapazitätsplanung und soll eine bessere Ressourcenauslastung ermöglichen. Darüber hinaus vereinfache der Einsatz von Sentryone 18.5 das Speichermanagement.

"Die serverübergreifende Festplattennutzung im Auge zu behalten, erfordert entsprechende Funktionen", erläutert Steve Wright, Director of Advanced Analytics bei Sentryone. "Die jetzt integrierte Storage-Forecasting-Funktion setzt für die Analyse von Workloads auf Algorithmen des maschinellen Lernens. Dadurch lässt sich besser vorhersehen, welche Festplattenkapazität erforderlich ist. Darüber hinaus können Administratoren auf umfassende Berichte zurückgreifen, die unter anderem Aufschluss über die Ressourcenauslastung geben. Dies ermöglicht ihnen, Systemausfällen vorzubeugen und den Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten.

Optimierung von Speicherumgebungen

Storag Forecasting ist die erste in Sentryone integrierte Funktion, die zur Optimierung der Speicherumgebung auf prädiktiven Analysen aufbaut. In Kombination mit anderen Key-Performance-Indikatoren könne der Speicherplatz ohne den Rückgriff auf Schwellenwerte oder eingehende Problemmeldungen proaktiv verwaltet werden. Dies sei vor allem für Unternehmen mit beständig zunehmenden Datenbeständen hilfreich. Darüber hinaus löse die Storage-Forecasting-Funktion eines der gravierendsten mit dem Performance-Management verbundenen Probleme.

Zusätzlich zur Speicherprognose bietet Sentryone 18.5 neue Funktionen zur Verwaltung von Speicherlimits und zur Verwendung von Abfragen, mittels der sich Reaktionen auf bestimmte Bedingungen in SQL Server Analysis Services (SSAS) auslösen lassen.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45598910 / Daten)