Suchen

Flexi-Drive Go, Flexi-Drive Sprint Plus und Flexi-Drive Ultimate Sharkoon stellt neue USB-3.0-Sticks vor

| Redakteur: Heidemarie Schuster

Der Hersteller Sharkoon erweitert sein Portfolio um drei USB-Stick-Serien, die alle mit USB 3.0 kompatibel sind. Die Flexi-Drive-Reihen Go und Ultimate gibt es außerdem mit 256 Gigabyte Kapazität.

Firma zum Thema

Der Flexi-Drive-Ultimate ist ab sofort auch mit 256 Gigabyte erhältlich.
Der Flexi-Drive-Ultimate ist ab sofort auch mit 256 Gigabyte erhältlich.
(Bild: Sharkoon)

Sharkoon nimmt seine USB-2.0-Sticks aus dem Programm und ersetzt diese durch Speichersticks mit USB 3.0. Die Serie „Flexi-Drive Go“ sei preislich auf USB-2.0-Niveau.

Die Flexi-Drive-Go-Sticks sind mit acht, 16, 32 und 64 Gigabyte Speicherkapazität erhältlich. Die Leserate beträgt maximal 80 Megabyte pro Sekunde und die Schreibgeschwindigkeit maximal zehn Megabyte pro Sekunde. Die Acht-Gigabyte-Version erreicht eine Schreibgeschwindigkeit von bis zu fünf Megabyte pro Sekunde. Unterstützt werden die Betriebssysteme Windows XP, Vista, 7 und 8, Mac OS 10.x sowie Linux ab Kernel 2.4. Die Abmessungen betragen 55 x 18 x 8 Millimeter bei einem Gewicht von rund sieben Gramm.

Bildergalerie

Flexi-Drive Sprint Plus

Neu erhältlich ist auch die „Flexi-Drive Sprint Plus“-Serie, welche technisch aufgewertet wurde und nun eine bessere Schreib- und Lese-Performance als die Vorgängerversion „Sprint“ bietet.

Die Transfergeschwindigkeit unter USB 3.0 beträgt beim Lesen maximal 190 Megabyte pro Sekunde, geschrieben wird mit maximal 40 Megabyte pro Sekunde.

Der Flexi-Drive Sprint Plus ist von 16 bis 64 Gigabyte erhältlich.

Flexi-Drive Ultimate

Der bereits im Markt befindliche Flexi-Drive-Ultimate-Serie ist ab sofort auch mit 256 Gigabyte zu haben. Hier liegt die Transfergeschwindigkeit beim Lesen bei bis zu 250 Megabyte pro Sekunde, geschrieben wird mit maximal 150 Megabyte pro Sekunde.

Das Spitzenmodell hat einen Endkunden-Verkaufspreis von 279 Euro. |hs

(ID:38935860)