Suchen

Storage-Event am 23. Februar in München mit Roundtable SNIA Europe Academy informiert über Datacenter Technologies

| Redakteur: Nico Litzel

Die SNIA Europe, der europäische Ableger des Branchenverbandes Storage Networking Industry Association (SNIA), informiert im Rahmen der Event-Reihe „Datacenter Technologies Academy“ über aktuelle Speicherthemen. Am 23. Februar erwarten Besucher in München Informationen zu Themen wie Cloud Storage und Security, Fibre Channel, Ethernet, Virtualisierung, Datenschutz und Solid-State-Technik.

Firma zum Thema

Die „Datacenter Technologies Academy” des Branchenverbandes SNIA Europe findet am 23. Februar in München statt.
Die „Datacenter Technologies Academy” des Branchenverbandes SNIA Europe findet am 23. Februar in München statt.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die SNIA Europe verspricht auf der eintägigen Veranstaltung „Datacenter Technologies Academy“ in der bayerischen Landeshauptstadt einen informativen Mix aus Präsentationen und praxisnahen Workshops, der herstellerneutrales Hintergrundwissen zu technischen und wirtschaftlichen Aspekten von Storage im Rechenzentrum vermittelt.

Premiere in München hat zudem ein Roundtable der SNIA Europe, der sich speziell an Endanwender richtet. Hier werden sich Storage-Spezialisten und zu wirtschaftlichen Fragen und Best Practices rund um aktuelle Themen wie Deduplizierung, FCoE oder Solid-State-Technik austauschen können. Im Anschluss findet zu jedem Thema eine Diskussionsrunde statt.

Die Veranstaltung im Hotel Hilton München City richtet sich an IT-Profis aus Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung. Für Endanwender und Reseller ist der Eintritt kostenfrei. Weitere Informationen und eine Möglichkeit zur Registrierung stellt die SNIA Europe im Web zur Verfügung.

(ID:2043281)