Lizenzgebühren senken - Transaktionsleistung steigern

So zünden Sie den Turbo für Ihre Oracle Datenbanken

Bereitgestellt von: Pure Storage GmbH

Lizenzgebühren senken - Transaktionsleistung steigern

So zünden Sie den Turbo für Ihre Oracle Datenbanken

Oracle-Datenbanken sind die Basis für eine Vielzahl von geschäftskritischen Anwendungen. Dies gilt unter anderem für die Onlinetransaktionsverarbeitung sowie für Business-Intelligence-Systeme für die Unternehmensfinanzen.

Heutzutage stehen Unternehmen unter einem gewaltigen Druck. Sie müssen immer mehr Transaktionen schneller als je zuvor verarbeiten und mithilfe ihrer Oracle-Datenbanken stets höchst effizient und mit gleichbleibend hoher Performance arbeiten.


All-Flash-Arrays haben sich als bahnbrechende Technologie für Oracle- Datenbanken etabliert. Sie bieten ein Performanceniveau, das mit rotierenden Plattenlaufwerken unerreichbar war. Darüber hinaus können Unternehmen mit bestimmten All-Flash-Lösungen ihre  Kosten senken, wie z. B. für Oracle- Lizenzgebühren, und zugleich die Storage-Komplexität verringern und die Anwendungsverfügbarkeit erhöhen.

Eine Implementierung von All-Flash-Storage mit Oracle-Datenbanken führt unter anderem zu einer erhöhten Produktivität für Datenbankadministratoren (DBAs), einer schnelleren Amortisierung neuer Anwendungen und einem besseren Kundenservice und das haben die Referenten Markus Wolf und Christian Fuhrmann in diesem Webcast tiefer erläutert.
 


Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Webcasts deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 01.01.17 | Pure Storage GmbH

Veranstalter des Webinars

Pure Storage GmbH

Konrad-Zuse-Platz 8
81829 München
Deutschland

Datum:
14.01.2016 10:00