Alpha-Serie wird erweitert, neues NEX-Modell

Sony stellt neue Systemkamera und SLT mit Translucent-Mirror-Technologie vor

09.06.2011 | Redakteur: Susanne Ehneß

Ein Hingucker ist die NEX-C3 von Sony, die das Systemkamera-Segment bereichert.
Ein Hingucker ist die NEX-C3 von Sony, die das Systemkamera-Segment bereichert.

Mit zwei neuen Kameras erweitert der Hersteller Sony sowohl seine Spiegelreflex-Range als auch die Palette seiner Systemkameras mit Wechselobjektiven, die sich zunehmender Beliebtheit erfreuen.

Die SLT-Modelle der Alpha-Serie sind Spiegelreflex-Kameras, die dank der neuen Translucent-Mirror-Technologie schnelle Serienbild-Aufnahmen möglich machen. Das durch die Optik und den Spiegel einfallende Licht wird bei den SLT-Modellen permanent auf den Autofokus-Sensor geleitet – damit kann die Kamera sowohl bei Foto- als auch Video-Aufnahmen extrem schnell und fortlaufend scharfstellen.

Die von Sony entwickelte Translucent-Mirror-Technologie wurde im vergangenen Jahr mit den Modellen SLT-A33 und -A55V eingeführt. Sie ersetzt den beweglichen Spiegel einer konventionellen DSLR-Kamera durch einen fest stehenden Spiegel, der teildurchlässig für Licht ist. Dies ermöglicht neben dem Geschwindigkeitsvorteil auch eine geringere Baugröße des Spiegels und in der Folge ein kompakteres Kameragehäuse.

Leistungsstarker Sensor

Das neue Modell SLT-A35 nimmt im High-Speed-Tele-Zoom-Modus bei 1,4-facher Zoom-Vergrößerung bis zu sieben Bilder pro Sekunde mit kontinuierlichem Autofokus auf. Die Bildauflösung beträgt in diesem Modus 8,4 Megapixel. Bei voller 16,2-Megapixel-Auflösung sind Serienbilder mit 5,5 Aufnahmen pro Sekunde möglich.

Die Auflösung von effektiv 16,2 Megapixel ist dem „Exmor APS-C HD CMOS-Sensor“ zu verdanken. Dank BIONZ-Prozessor und einer Empfindlichkeit von ISO 12.800 samt Rauschunterdrückung können auch bei schwierigen Lichtverhältnissen noch detailreiche Bilder geschossen werden.

Weitere Features

Desweiteren filmt die SLT-A35 in Full HD (1080i, AVCHD-Format). Für kreative Impulse sorgen unter anderem die HDR-Automatik und die Schwenkpanorama-Funktion (2D und 3D) sowie sieben neue Bildeffekte mit elf Variationsmöglichkeiten. Das 7,6 Zentimeter große 16:9-Display gibt mit 921.600 Punkten das Motiv kontrastreich wieder. Die neue SLT-A35 ist kompatibel mit allen 32 verfügbaren Alpha-Wechselobjektiven (A-Mount-Anschluss) inklusive Carl-Zeiss-Optiken. Zur weiteren Ausstattung gehören ein externer Mikrofon-Anschluss sowie ein integriertes und aufklappbares Blitzgerät. Um die Video-Aufnahmen in HD direkt aus der Kamera wiedergeben zu können, besitzt die A35 einen HDMI-Ausgang.

Firmware-Update

Ab Ende Juni 2011 können Besitzer der SLT-Modelle A33 und A55V ihre Kameras mit den neuen Bildeffekten nachrüsten, die mit der A35 eingeführt werden. Das kostenlose Firmware-Update (Version 2.0) steht für alle registrierten Nutzer ab 20. Juni zum Download bereit.

Lesen Sie auf der nächsten Seite alles über die neue handliche Systemkamera von Sony.

 

Preise (UVP) und Verfügbarkeiten

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2051880 / Halbleiterspeicher)