Suchen

File Insight zur Auswertung von Metadaten in CIFS/SMB-File-Umgebungen Speicherauslastung mit kostenlosem Reporting-Tool bestimmen

| Redakteur: Florian Karlstetter

Brocade hat mit File Insight ein kostenlos nutzbares Management-Tool für File-Umgebungen auf Basis der Protokolle SMB und CIFS vorgestellt. Die Software durchsucht heterogene Speicherumgebungen und gibt in einem Report Informationen wie Dateialter, -größe, -typ oder letztes Änderungsdatum aus.

Firmen zum Thema

Brocade File Insight analysiert das Datenaufkommen in verteilten Speicherumgebungen, die die Protokolle SMB und CIFS verwenden.
Brocade File Insight analysiert das Datenaufkommen in verteilten Speicherumgebungen, die die Protokolle SMB und CIFS verwenden.
( Archiv: Vogel Business Media )

Mit dem kostenlos herunterladbaren Assessment- und Management-Tool File Insight erhalten Administratoren einen Überblick über alle File-Daten in heterogenen SMB/CIFS-Speicherumgebungen. Nach entsprechender Konfiguration und des eigentlichen Scan-Durchlaufs erhält man einen Report, der Aufschluß über die Speicherbelegung im Netzwerk gibt.

Die ausgegebene Statistik enthält zahlreiche Informationen, darunter Größe und Alter von Dateien, aber auch auf wieviele Dateien innerhalb der letzten ein oder zwei Jahre nicht mehr zugegriffen worden ist. Außerdem wird aufgelistet, welche Dateitypen am häufigsten vorkommen.

Zusätzlich bietet Brocade mit dem File Insight Value Assessment einen Service an, der Kunden bei der Interpretation der Reports unterstützen soll. Dies umfasst spezifische Analysen über Kapazitätsauslastung, das Datenwachstum, Business Continuity-Ansätze, Kosten für das File-System, mögliche Risiken sowie Orientierungshilfen für Compliance-Vorgaben. Der Service ist über Partner von Brocade erhältlich.

(ID:2013305)