Mobile-Menu

G-Technology stellt neue G-RAID-Systeme vor Speicherlösungen mit USB 3.0 und Thunderbolt 2

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Storage-Spezialist G-Technology erweitert sein Angebot an G-RAID-Speichersystemen um Modelle mit USB-3.0- und Thunderbolt-2-Schnittstellen.

Anbieter zum Thema

Die G-RAID-Systeme sind nun auch mit USB 3.0 und Thunderbolt 2 verfügbar.
Die G-RAID-Systeme sind nun auch mit USB 3.0 und Thunderbolt 2 verfügbar.
(Bild: G-Technology)

Die zwei neuen Modelle der G-RAID-Serie sind in eleganten Aluminium-Gehäusen untergebracht. Für die Kühlung sorgt ein extraleiser Lüfter. Die Speicherlösungen lassen sich im RAID-0- oder RAID-1-Modus betreiben und verfügen dazu über einen internen Controller. Als Speichermedien dienen zwei austauschbare Festplatten, die mit 7.200 Umdrehungen pro Minute arbeiten.

Flotte Speichersysteme

Die G-RAID-Systeme mit USB 3.0 und Thunderbolt 2 erreichen Datenübertragungsraten von bis zu 440 Megabyte pro Sekunde und sind besonders für den Einsatz in der professionellen Film- und Videobearbeitung geeignet. G-Technology bietet die Systeme zu Preisen ab 649 Euro (USB 3.0, 8 Terabyte Kapazität) an. Das Topmodell mit beiden Schnittstellen und 16 Terabyte Speicherkapazität schlägt mit 1.375 Euro zu Buche. Die G-RAID-Systeme sind ab sofort erhältlich.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Data-Storage und -Management

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43242316)