Suchen

Chips and More bundelt Hardware mit Software von Steganos, Kaspersky und Fast LTA Speichersticks mit Virenschutz, Verschlüsselung und Online-Backup

| Redakteur: Florian Karlstetter

Chips and More, Anbieter von Storage-Halbleitern, liefert USB-Sticks der Reihen Core und Variocolor ab sofort mit vorinstallierten Sicherheits-Programmen aus. Dabei handelt es sich um eine Vollversion von Steganos zur sicheren Aufbewahrung sensibler Dateien sowie um eine 30-Tage-Testversion der Antiviren-Software von Kaspersky Lab.

Chips and More bundelt USB-Sticks mit Software-Lösungen von Steganos, Kaspersky Lab und Fast LTA.
Chips and More bundelt USB-Sticks mit Software-Lösungen von Steganos, Kaspersky Lab und Fast LTA.
( Archiv: Vogel Business Media )

Bei dem von Chips and More angebotenen Bundle handelt es sich primär um USB-Sticks der Versionen Core und Variocolor, die jeweils mit vorinstallierter Sicherheitssoftware ausgestattet sind. Das Angebot ist zunächst auf Versionen mit vier und acht Gigabyte beschränkt, soll aber in Kürze auch für weitere Kapazitätsgrößen verfügbar sein.

Bei der Software setzt der Storage-Anbieter auf Kaspersky Antivirus – allerdings handelt es sich hierbei lediglich um eine 30-Tage-Testversion.

Anders verhält es sich bei Steganos Safe, das als Vollversion in der Home-Edition vorinstalliert ist. Mit dem Tool ist es möglich, eine sichere Partition auf dem USB-Stick zu erstellen, auf der dann sensible Daten sicher verschlüsselt abgelegt werden können.

Zwei Gigabyte Online-Backup in der Gigabank

Zusätzlich erhalten Käufer der Halbleiterspeicher für fünf Jahre die Möglichkeit, bis zu zwei Gigabyte Daten beim Schweizer Anbieter Fast LTA online zu archivieren. Der als Gigabank bekannte Service kann nach kostenloser Registrierung für einen Zeitraum von fünf Jahren genutzt werden.

Die Speicher von Chips and More sind im Fachhandel erhältlich. Preislich liegt die Vier-Gigabyte-Variante bei rund 15 Euro, die mit acht kostet rund das Doppelte.

(ID:2012842)