Suchen

Point vereinfacht Verwaltung von heterogenen Speicherumgebungen Speichervirtualisierung, Datenmigration und HSM mit Point Storage Manager 1.3

| Redakteur: Nico Litzel

Das Siegener Softwarehaus Point Software und Systems hat Version 1.3 des Point Storage Managers zur Speichervirtualisierung, Migration, für Hierarchisches Speichermanagement (HSM) sowie zur netzwerkweiten Sicherung von Daten und zur Langzeitarchivierung freigegeben. Das aktuelle Release der Managementsoftware unterstützt nun die 64-Bit-Versionen von Windows Server 2003 und Windows Server 2008.

Firma zum Thema

Mit dem Point Storage Manager Version 1.3 lassen sich Daten in einer heterogenen Speicherumegbung transparent ablegen und verwalten.
Mit dem Point Storage Manager Version 1.3 lassen sich Daten in einer heterogenen Speicherumegbung transparent ablegen und verwalten.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die besondere Stärke der erstmals auf der diesjährigen CeBIT vorgestellten Lösung liegt laut Hersteller in der breiten Unterstützung aller Speichertechniken dank der Dateisystem-Schnittstelle Point Virtual File Systems (VFS). Der Storage Manager virtualisiert angeschlossene Speichergeräte und bietet damit Anwendern und Applikationen eine einheitliche, transparente Sicht auf die Speichersysteme. So lassen sich alle Daten in einer heterogenen Speicherlandschaft sicher ablegen und verwalten, verspricht der Hersteller.

Der Storage Manager unterstützt sowohl Dateisysteme als Appliances und bietet mit dem Tiered Archive File System (Point TAFS) eine netzwerkweite HSM-Funktion. Mit dem TAFS-Agenten lassen sich primäre Speichersysteme entlasten, indem inaktive Dateien auf andere, kostengünstige Speicherebenen verschoben werden.

Ein weiteres Leistungsmerkmal des Storage Managers ist die integrierte Migrationsfunktion. Mit dieser können Anwender Daten unterbrechungsfrei von einem alten auf ein neues Speichersystem überführen. Administratoren können dabei beispielsweise anhand von frei definierbaren Regen festlegen, welche Daten migriert werden sollen und wie lange das abzulösende Speichersystem noch in Betrieb sein soll.

Weitere Informationen zum Storage Manager stellt Point im Web zur Verfügung.

(ID:2022906)