CES 2015: Festplatten von Seagate

Spieglein, Spieglein: Seagate treibt es bunt

| Autor / Redakteur: Wilfried Platten / Rainer Graefen

Die Seagate Personal Cloud fürs traute Heim.
Die Seagate Personal Cloud fürs traute Heim. (Bild: Seagate)

Auf der CES stellt Seagate diverse Speicherlösungen vor: von der ultradünnen Mobil-Festplatte bis zur heimischen Cloud.

Design und Verpackung sind elementare Faktoren für den Vertriebserfolg. Diese, zugegeben nicht ganz neue Erkenntnis, hat sich Seagate zu Herzen genommen, und seine neuen, auf der CES vorgestellten Festplatten modisch eingekleidet.

7 hoch

Die Seagate Seven macht sich dünn in den Taschen oder der Kleidung von Anwendern, die unterwegs mehr Speicherplatz brauchen, als ihr Tablet oder Notebook zur Verfügung stellt. Ganze sieben Millimeter ist sie hoch (daher auch der Name), und damit aktuell die flachste verfügbare externe Festplatte. Das Edelstahl-Gehäuse wird im Tiefzieh-Metallformverfahren gefertigt, das für die nötige strukturelle Integrität und Stabilität der Stahlummantelung sorgt. Drinnen steckt ein Laufwerk mit 500 Gigabyte Speicherkapazität. Die Seagate Seven ist ab Ende Januar 2015 erhältlich und kostet knapp 130 Euro (UVP).

Stream me

Ebenfalls 500 Gigabyte Speicherplatz stellt die batteriebetriebene Seagate Wireless bereit. Sie ist vorgesehen für das Streamen und Auslagern von Daten mobiler Endgeräte. Die Festplatte ermöglicht zudem das Teilen von gespeicherten Inhalten durch simultane Streams auf bis zu drei vernetzte Geräte.

Der Zugriff erfolgt über die kostenlose Seagate Media App für Apple iOS, Android, Kindle Fire HD sowie Windows 8 Tablets. Mobile Endgeräte werden über WLAN verbunden. Die Verbindung kann unmittelbar nach dem Einschalten der Festplatte hergestellt werden und erfolgt über die Suche nach Seagate Wireless in verfügbaren Netzwerken von jedem beliebigen Endgerät aus.

Das Laufwerk zeigt ein eigenes WLAN-Signal. Zudem kann Seagate Wireless via Apple Airplay und Google Chromecast oder einer speziellen App für Smart TVs von Samsung und LG zum Abspielen von Videos, der Präsentation von Fotos, Dokumenten und der Wiedergabe von Musik auf großen Bildschirmen genutzt werden.

Die Seagate Wireless kleidet sich in den Farben Limettengrün, Schiefergrau, Feuerrot, Weiß und „kühles Blau“ (auf englisch garantiert: „cool blue“), und wird ab Anfang Februar erhältlich sein. Die Media App ist derzeit kostenlos in allen größeren App Stores erhältlich.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43154715 / Festplatte)