Suchen

Optische Leitungen von Areca Starline bietet 50-Meter-Thunderbolt-3-Kabel an

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Dr. Jürgen Ehneß

Der Storage-Distributor Starline bietet ab sofort Thunderbolt-3-Kabel von Areca an. Die Besonderheit: Bislang waren nur maximal zwei Meter lange Kabel erhältlich. Mit den neuen optischen Varianten lassen sich nun bis zu 50 Meter überbrücken.

Firmen zum Thema

Starline bietet ab sofort Thunderbolt-3-Kabel von Areca mit bis zu 50 Metern Länge an.
Starline bietet ab sofort Thunderbolt-3-Kabel von Areca mit bis zu 50 Metern Länge an.
(Bild: Starline)

Starline bietet seinen Kunden die optischen Thunderbolt-Kabel von Areca in konfektionierten Längen von fünf, zehn, 20, 30 und 50 Metern an. Zudem hat der Distributor auch die entsprechende Hardware für den Einsatz in kleinen und mittelständischen Unternehmen im Programm: Die Thunderbolt-Zentrale Areca ARC-8050T3 SAN bietet bis zu neun Thunderbolt-3-Ports und ermöglicht damit die Anbindung ganzer Abteilungen mit 40 Gigabit pro Sekunde.

Das Speichersystem bietet 24 Laufwerkseinschübe für eine Gesamtkapazität von bis zu 384 Terabyte. Per JBoD lassen sich zusätzlich weitere 488 Laufwerke andocken. Dank der Thunderbolt-Anbindung sind laut Starline Switches und Netzwerkdosen überflüssig, das System wird direkt vor Ort in der Fachabteilung betrieben. Durch Einsatz der neuen langen Kabel lässt sich das System auch in einem entfernteren Raum unterbringen. Bei Bedarf kann man das Thunderbolt-Protokoll mittels Bridges auch auf SAS oder Fibre Channel umsetzen.

Preise und Verfügbarkeit

Starline bietet alle Varianten der Thunderbolt-3-Kabel von Areca ab sofort an. Die Preise bewegen sich zwischen 390 und 630 Euro, je nach gewählter Länge.

(ID:46399673)