Suchen

Areca ARC-5026 mit Thunderbolt- und USB-3.0-Schnittstellen Starline erweitert Angebot um RAID-System für PC- und MAC-Umgebungen

| Redakteur: Nico Litzel

Speicherspezialist Starline Computer nimmt das kompakte RAID-System „Areca ARC-5026“ ins Programm, das Platz für bis zu vier SATA-Disks bietet.

Firmen zum Thema

Das kompakte RAID-System „Areca ARC-5026“ eignet sich insbesondere für die Bild- und Videobearbeitung.
Das kompakte RAID-System „Areca ARC-5026“ eignet sich insbesondere für die Bild- und Videobearbeitung.
(Bild: Starline Computer GmbH)

Starline Computer hat das sowohl für PC- und als auch für Mac-Anwender konzipierte RAID-System Areca ARC-5026 mit zwei bidirektionalen 10-Gbit/s-Schnittstellen und einer USB-3.0-Schnittstelle (5Gbit/s) ausgestattet. Das Gerät fasst bis zu vier SATA-Disks und stellt bis zu 16 Terabyte Speicherkapazität zur Verfügung.

Die Thunderbolt-Schnittstellen des Areca ARC-5026, so Starline, ermöglichten nicht nur hohe Datentransferraten, wodurch sich das System insbesondere für die Foto- und Videobearbeitung eigne, sondern erlaubten es auch, mehrere Geräte in Reihe zu schalten (Daisy Chain). Darüber hinaus sei das Gerät dank der leichten Bedienbarkeit auch für kleine Büros und zuhause interessant.

Das Modell Areca ARC-5026 ist laut Starline ab sofort verfügbar. Als Einstiegspreis für Endkunden empfiehlt das Unternehmen für das System ohne Disks 740 Euro. Preise mit Festplatten nennt Starline auf Anfrage.

(ID:42355121)