Mit 16-Gbit/s-Fibre-Channel und SAS

Starline stellt skalierfähige RAIDdeluxe-Arrays vor

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Starline hat neue RAIDdeluxe-Arrays vorgestellt.
Starline hat neue RAIDdeluxe-Arrays vorgestellt. (Bild: Starline)

Der Storage- und Serverspezialist Starline hat sein Angebot an Speicherlösungen um neue RAIDdeluxe-Arrays mit Fibre-Channel- und SAS-Schnittstellen erweitert.

Die neue RAIDdeluxe-C-Serie basiert auf einer 12-Gbit/s-SAS-Backplane und RAID-Controller von Areca, die auch in einer redundanten Variante verfügbar sind. Starline will mit der durchgängigen 12-Gbit/s-Architektur für hohe Host-Leistung und Systemeffizienz sorgen.

Die Arrays sind mit 12, 16 und 24 Laufwerkseinschüben lieferbar und verfügen über vier bis acht Gigabyte DDR3-RAM. Die Hostanbindung besteht aus bis zu vier 16-Gbit/s-Fibre-Channel- oder zwei 12-Gbit/s-SAS-x4-Schnittstellen pro Controller.

Flexibel und erweiterbar

In den RAIDdeluxe-Systemen lassen sich schnelle 12-Gbit/s-SAS-SSDs und Nearline-SAS-Festplatten mit bis zu acht Terabyte Kapazität einsetzen. Zudem sind bis zu 128 LUNs möglich. Über einen SAS-Expansion-Port können zudem weitere JBODs mit bis zu 256 Laufwerken angeschlossen werden.

Array-Roaming, RAID-Level- und Stripe-Size-Migration und die Erweiterung von Volume-Sets lassen sich online durchführen. Ein redundantes Netzteil ist im Lieferumfang enthalten, auf Wunsch ist ein Batterie-Backup-Modul erhältlich. Sowohl Festplatten als auch Netzteile sind „Hot Swap“-fähig.

Starline gewährt drei Jahre Garantie, die optional auf bis zu fünf Jahre erweiterbar ist. Vorabaustausch- und Vor-Ort-Service sind ebenfalls auf Wunsch verfügbar.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43609733 / Speichersysteme)