Thunderbold-2- und USB 3.1-Speichersysteme

Starline zeigt auf der Messe IBC2015 Produktneuheiten

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Tina Billo

Starline präsentiert auf der IBC2015 eine Reihe an Neuheiten.
Starline präsentiert auf der IBC2015 eine Reihe an Neuheiten. (Bild: Starline)

Auf der International Broadcasting Convention 2015 (IBC2015) präsentiert Starline neue Speichersysteme und -lösungen, die sehr hohe Datentransferraten unterstützen. Die Messe findet vom 11. bis 15. September in Amsterdam statt.

Starline stellt in Halle 7 am Stand 7.H05 aus. Zu sehen ist unter anderem das RAID-System Areca ARC-5038U3 mit USB 3.1- und eSATA-Anschlüssen, das bis zu 48 Terabyte Speicherkapazität zur Verfügung stellt . Die Datentransferraten sollen bei bis zu 724 Megabyte pro Sekunde im Lese- und 695 Megabyte pro Sekunde im Schreibmodus liegen. Damit eignet sich die Lösung neben der Datenspeicherung ideal für Audio- und Videoanwendungen oder die Bildbearbeitung.

Starline stellt auch die externen Thunderbolt-2-Speichersysteme Netstor NA338TB2 und NA211TB2 vor. Die SAS/SATA-Gehäuse mit RAID-Controllern sind optimal, wenn kaum Platz im Server oder der Workstation vorhanden ist, trotzdem aber ausfallsicher hohe Speicherkapazitäten mit schneller Datenübertragung benötigt werden.

Im NA338TB2 finden ein Mac Mini und mehrere PCIe-Karten Platz, ein Areca-RAID-Controller steuert die 16 Laufwerkseinschübe an. Beim NA211TB2 handelt es sich um eine kleinere Desktop-Variante.

Demos am Stand

Im Rahmen von Live-Demos zeigt Starline eine 16 Gbit/s Fibre-Channel-Storage-Lösung mit Zealbox Z40-Servern sowie einem Atto 16-Gbit/s-Switch und den modularen Eonstor DS4000 Speichersystemen von Infortrend.

Live zu sehen ist auch ein externer Areca RAID-Controller mit einem 12-Festplatten-JBOD, der an ein Macbook mit Thunderbolt 2 angeschlossen ist. Der Controller ermöglicht externe Festplattengehäuse mit bis zu 256 Laufwerken mit 12 Gbit/s anzusteuern. Dies entspricht beim Einsatz aktueller 8-TB-Festplatten einer möglichen Gesamtkapazität von bis zu 2.048 Terabyte.

Weitere Highlights

Zu den weiteren Neuheiten, die auf der IBC2015 zu sehen sind, zählen beispielsweise das kompakte iSCSI NAS-System NASdeluxe NDL-2555T sowie die preisgünstige USV Cyberpower CP-DL650ELCD-IT.

Außerdem präsentiert Starline für die Server-Virtualisierung geeignete Ethernet-Adapter von QLogic, die durch die Entlastung der Server-CPU den Datendurchsatz beschleunigen sollen.

Die Atto Thunderlink Bridges verbinden dagegen Rechner mit Thunderbolt-2-Schnittstelle mit iSCSI- und Fibre-Channel-Netzwerken oder Systemen mit SAS-Anschlüssen.

Interessierte Besucher können unter der E-Mail-Adresse info@starline.de kostenlose Messetickets anfordern.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43588857 / Allgemein)