Suchen

USB-A- und USB-C-Variante StarTech.com stellt CFast-Kartenleser vor

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Mit seinen neuen CFast-Kartenlesern ermöglicht StarTech.com das bequeme Auslesen entsprechender Speicherkarten. Die Geräte werden als USB-A- und USB-C-Variante angeboten.

StarTech.com hat nun auch CFast-2.0-Kartenleser im Programm.
StarTech.com hat nun auch CFast-2.0-Kartenleser im Programm.
(Bild: StarTech.com)

StarTech.com hat zwei neue CFast-Reader vorgestellt. Die beiden Geräte sind kompatibel zu CFast-2.0- und CFast-1.0-Speicherkarten. Durch den Einsatz von Adapterkabeln lässt sich mittels der Kartenleser der Zugriff auf mehrere Speicherkarten parallel realisieren.

Die Reader sind als USB-A- und als USB-C-Variante verfügbar. In beiden Fällen werden sie einfach über das integrierte Kabel mit Notebooks, Tablets oder stationären Rechnern verbunden. Da die Kartenleser Plug-&-Play-fähig sind, ist keine zusätzliche Treiberinstallation erforderlich. Sie sind mit Windows, MacOS und Linux kompatibel. Die eingelegten CFast-Karten lassen sich einfach im laufenden Betrieb wechseln.

Performance spart Zeit

„Diese CFast-2.0-Kartenleser/-schreiber ermöglichen Kreativprofis einen schnellen Zugriff auf Fotos und Videos von einer CFast-Speicherkarte, um diese anzusehen, zu bearbeiten oder zu sichern“, erklärt Scott Burton, Product Manager von StarTech.com. „Dank der Performance von USB 3.0 (5 Gbit/s) können Nutzer wertvolle Zeit beim Übertragen und Sichern von Dateien sparen“, ergänzt er.

Die neuen CFast-Reader von StarTech.com sind in Deutschland über die Distributoren Ingram Micro und Also erhältlich.

(ID:44712352)