Mobile-Menu

Exchange-Datenbanken und deren Inhalte wiederherstellen Stellar-Softwaretool rettet nicht lesbare EDB-Dateien

Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Stellar Datenrettung hat die neue Version 6.0 seiner Software „MS Exchange Recovery“ vorgestellt. Nun lassen sich auch beschädigte Exchange-Datenbanken reparieren und wiederherstellen.

Anbieter zum Thema

Stellar hat seine Software "MS Exchange Recovery" aktualisiert.
Stellar hat seine Software "MS Exchange Recovery" aktualisiert.
(Stellar Datenrettung)

Die wiederhergestellten Daten lassen sich direkt in eine Online-Exchange-Mailbox exportieren. Während der Reparatur mehrerer EDB-Dateien ist nun auch die Extraktion einzelner E-Mails möglich.

Wiederhergestellte Daten lassen sich zudem als HTML-, PDF- oder RTF-Datei speichern, eine Vorschaufunktion erleichtert die Auswahl. Das Stellar-Tool unterstützt Microsoft Exchange ab der Version 2000.

Preise und Verfügbarkeit

Stellar bietet „MS Exchange Recovery V6.0“ auf seiner Homepage als kostenlosen Download an. Diese Variante ermöglicht allerdings nur einen Überblick über wiederherstellbare E-Mails.

Für die unbefristete Lizenz verlangt das Unternehmen 473 Euro. Derzeit läuft eine Rabattaktion, in deren Rahmen die Vollversion bereits für 319 Euro erhältlich ist.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zu Data-Storage und -Management

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:43041911)