Datenanalyse inklusive

StorageCraft launcht Backup- und Recovery-Lösung

| Autor / Redakteur: Matthias Semlinger / Rainer Graefen

Nach dem Zukauf von Gillware präsentiert StorageCraft nun seine Backup-Lösung mit „Backup Analyzer“.
Nach dem Zukauf von Gillware präsentiert StorageCraft nun seine Backup-Lösung mit „Backup Analyzer“. (Bild: StorageCraft)

StorageCraft integriert die neu übernommene Datenanalysetechnologie von Gillware Online Backup in sein Produktportfolio und stellt ab sofort das neue StorageCraft File Backup and Recovery with Backup Analyzer zur Verfügung.

Über globale und individuelle Policies definieren Administratoren oder auf Wunsch auch User, welche Daten gesichert oder nicht gesichert werden sollen. Das Ergebnis ist eine intelligente Tiered Datenarchitektur mit schnellem Zugriff auf unternehmenskritische Daten.

Besonders geeignet ist die neue Lösung für „Laptop-as-a-Service“-Angebote beispielsweise für Geschäftsführer- oder Außendienst-Notebooks.

Gesenkte Kosten

Durch die automatisierte Priorisierung von Daten senkt die Software die Kosten sowohl für Backup als auch für Speicher. Darüber hinaus reduziert die Lösung den Zeitaufwand für den Wiederherstellungsprozess durch einen schnellen Zugriff auf die Daten, die für den betrieblichen Ablauf am wichtigsten sind.

Unternehmen jeder Größe sollen damit eine schnelle, sichere und effiziente Datensicherung erreichen und mehr Zeit sowie Gelder für andere wichtige Investitionen nutzen können.

Vorteile der neuen Lösung

Laut Hersteller bietet die Backup-Lösung effizientes Management von Backup und Wiederherstellung über eine Web-basierte zentrale Oberfläche für Installation, Konfiguration, Überwachung und Reporting.

Mit Hilfe des Backup Analyzers wird entschieden, welche Daten gesichert oder nicht gesichert werden sollen. Dabei lassen sich für unterschiedliche Datentypen selektive Sicherheitslevels anlegen.

Schnelle Wiederherstellung von Daten ohne vorhergehendes Aussortieren von unwichtigen Daten und Sicherung von Dateien auch bei geringer Internet-Bandbreite und langer Abwesenheit vom Office sollen damit ebenfalls möglich werden.

Weitere Informationen

Detaillierte Informationen über die neue Software sind auf der Homepage zu finden. Außerdem gibt StorageCraft bekannt, dass das Unternehmen eine Distributionsvereinbarung mit Exablox vereinbart hat, um bald ein Cloud-basiertes Backup und Recovery für Microsoft Office 365, Google Apps, Salesforce.com and Box zur Verfügung zu stellen.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44374384 / Restore-Software)