Backup-Verwaltungssoftware mit neuen Funktionen

StorageCraft präsentiert ImageManager 7

| Autor / Redakteur: Matthias Semlinger / Rainer Graefen

Die Backup-Verwaltungssoftware ImageManager 7 erfüllt die Anforderungen von IT-Profis.
Die Backup-Verwaltungssoftware ImageManager 7 erfüllt die Anforderungen von IT-Profis. (StorageCraft)

StorageCraft ImageManager 7 erlaubt es, Backup Images, die mit den Wiederherstellungslösungen StorageCraft ShadowProtect SPX oder 5 erstellt wurden, leichter zu verwalten, zu organisieren und zu replizieren.

Dazu hat StorageCraft unter anderem die Backup- und Wiederherstellungstechnologien StorageCraft intelligentFTP und StorageCraft HeadStart Restore in den ImageManager 7 integriert.

Die neuen Funktionen seien in den ImageManager 7 gewandert, um eine schnelle und effiziente Verwaltung der Business Continuity zu erleichtern, erklärt dazu Matt Urmston, Director of Product Management.

Funktionen in ImageManager 7

Zunächst kann StorageCraft intelligentFTP jede inkrementelle ShadowProject-Datei oder auch nur eine tägliche komprimierte Datei übertragen. Die Funktion ermöglicht zudem individuelle Aufbewahrungsrichtlinien.

Zudem ermöglicht die StorageCraft HeadStart Restore-Technologie bei einem Notfall die Wiederherstellung innerhalb von Minuten, indem lokale Backups auf einer virtuellen Maschine für einen Standby-Failover vorgehalten werden.

Imageüberprüfung und Filterung

Eine erweiterte Image-Überprüfung erlaubt Backups mit Schedule-Funktion und automatischem Booten. Die Funktion erstellt eine Email mit einem angehängten Screenshot des Anmeldebildschirms des Systems. Er ermöglicht zudem die Konfiguration einer wiederkehrenden Image-Verifizierung.

Filter für verwaltete Ordner erlauben Anwendern, gewisse Ordner beispielsweise nach Job-Typ, laufender Anwendung oder Synchronisations-Ordnern zu filtern.

Ordnerverwaltung

Außerdem bieten erweiterte verwaltete Ordner detaillierte Job-Informationen, etwa zu Replikationsvorgängen, HeadStart Restores, intelligentFTP oder ShadowStream. Zusätzlich können Anwender den Status der fortlaufenden Aktivitäten in einer Übersicht einsehen.

Die Verwaltung der Backup-Ordner ermöglicht die Konfiguration eines einzelnen verwalteten Ordners, in dem ImageManager automatisch das Regel-Set auf die Unterordner überträgt. Alle neuen Unterordner werden automatisch mit den Einstellungen des primären Ordners verwaltet.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44019215 / Restore-Software)