Neue Version der Ceph-basierten SDS-Lösung

SUSE veröffentlicht Enterprise Storage 5.5

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Tina Billo

Ab sofort ist SUSE Enterprise Storage in Version 5.5 erhältlich.
Ab sofort ist SUSE Enterprise Storage in Version 5.5 erhältlich. (Bild: SUSE)

Die softwaredefinierte Speicherlösung SUSE Enterprise Storage ist jetzt in der Version 5.5 verfügbar. Das Ceph-basierte Open-Source-System soll den Einsatz innovativer Technologien ermöglichen, ohne dazu teure proprietäre Hardware zu benötigen.

Die aktuelle Version 5.5 basiert auf dem Ceph Luminous Release und deckt eine Vielzahl an Anwendungsszenarien ab. Dazu zählen Bulk Storage, Compliance, Archivierung, Datenschutz, Disaster Recovery, Large-Data-File- und Big-Data-Anwendungen, HPC-, Cloud- sowie Virtual-Machine-Storage.

Zu den Neuerungen zählen Verbesserungen bei Performance, Stabilität und Verwaltung. Zudem ist nun Produktions-Support für CIFS/Samba mit an Bord. Dies soll vor allem das Zusammenspiel mit Nicht-Linux-Systemen wie Windows weiter verbessern.

Weitere Neuheiten

SUSE Enterprise Storage 5.5 unterstützt jetzt heterogene Ceph-Deployments über non-SUSE-RBD- und CephFS-Clients. Außerdem ist nun Support für das Kernel-Modul AppArmor integriert, was die Sicherheit erhöhen soll. Für eine einfachere Bedienung sorgt die Erkennung von Voreinstellungen und Nutzerkonfigurationen. SUSE hat außerdem die Dokumentation in weitere Sprachen übersetzt.

"Die Bemühungen um mehr Nutzerkomfort und Investitionen von SUSE im Bereich Engineering haben eine der am einfachsten zu verwaltenden Ceph-Distributionen hervorgebracht. Die Integration von openATTIC, die immer mehr zur Norm für die Ceph-Distribution als Ceph Manager Dashboard wird, trägt einen großen Teil zur Bedeutung von SUSE Enterprise Storage als Unternehmenslösung bei", erklärt Ritu Jyoti, Program Vice President des Systems Infrastructure Research Portfolios von IDC.

Weitere Informationen und eine Testversion zum Download sind auf der SUSE-Website zu finden.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45563144 / Daten)