ECX Enterprise Catalog

Syncsort schafft mehr Transparenz in Ontap- und VMware-Umgebungen

| Redakteur: Nico Litzel

ECX Enterprise Catalog bietet IT-Verantwortlichen tiefe Einblicke in ihre Ontap- und VMware-Umgebungen.
ECX Enterprise Catalog bietet IT-Verantwortlichen tiefe Einblicke in ihre Ontap- und VMware-Umgebungen. (Bild: Syncsort)

Syncsort, spezialisiert auf Datensicherungssoftware, erweitert mit „ECX Enterprise Catalog“ das Angebot um eine Datenverwaltungslösung, mit der IT-Verantwortliche NetApp-Ontap- und VMware-Umgebungen katalogisieren und durchsuchen können.

Mit ECX Enterprise Catalog erhalten IT-Verantwortliche nach Angaben von Syncsort wertvolle Einblicke in ihre Ontap- und VMware-Umgebungen, die sie dabei unterstützen, die Speichereffizienz zu steigern und den Einsatz von Snapshots für eine effiziente und richtlinienkonforme Datensicherung voranzutreiben.

ECX Enterprise Catalog erhöhe die Transparenz auf allen Datei- und VM-Umgebungen, so Syncsort weiter. Zudem werde aus den Berichten ersichtlich, ob alle Dateien regelmäßig gesichert wurden und ob Backups aufgrund einer Fehlerhaften Konfiguration, Änderung oder eines anderen Problems fehlgeschlagen sind.

Installation in 15 Minuten

Die Such- und Berichtsfunktionen von ECX Enterprise Catalog lassen sich nach Auskunft von Syncsort in 15 Minuten installieren und als virtuelle Anwendung in Betrieb nehmen. Kunden können dabei ihre vorhandene Datensicherungslösung weiter nutzen, ohne etwas ersetzen zu müssen.

Syncsorts Lösung ist äußerst skalierbar und eigenen Angaben zufolge auch für extrem große Infrastrukturen geeignet, da ECX Enterprise Catalog Milliarden von Objekten verwalten kann. ECX katalogisiert alle vorhandenen Snapshots, SnapVaultT- und SnapMirrorT-Volumes, die darin enthaltenen Dateien und zahlreiche andere NetApp-Komponenten, wie Knoten, LUNs, Aggregate, Qtrees, Volumes, CIFS- und NFS-Freigaben sowie vFiler.

Darüber hinaus katalogisiert ECX VMware-Objekte einschließlich ihres Speicherorts, darunter virtuelle Maschinen, Datenspeicher und LUNs. Das erleichtere es, Objekte schnell zu finden und unterstütze bei der Erstellung detaillierter Effizienzberichte.

Daneben findet ECX Enterprise Catalog Dateien auf Primärdatenträgern und den verschiedenen Snapshot-Ebenen und stellt Informationen über sie bereit. Dadurch gewinnen IT-Verantwortliche erheblich bessere Einblicke in die Speicher- und VM-Umgebung und können die Speichereffizienz steigern, verspricht Syncsort.

Gegenmaßnahmen frühzeitig einleiten

ECX weist darüber hinaus auf nicht gesicherte Volumes und Daten auf anderen ungesicherten Speichergeräten hin, sodass Administratoren Gegenmaßnahmen einleiten können, um alle Daten regelmäßig ordnungsgemäß zu sichern.

Syncorts Lösung biete eine leistungsfähige Suchfunktion, die in wenigen Sekunden umfassende Informationen liefert. Diese werden beispielsweise in Form von PDF- Excel- oder Word-Dateien ausgegeben und lassen sich auch per E-Mail versenden.

ECX Enterprise Catalog steigere darüber hinaus die Leistung und die Effizienz, indem ungenutzte virtuelle Maschinen sowie Volumes, deren Snapshots länger als erforderlich aufbewahrt werden oder unnötig viel Speicherplatz beanspruchen, gemeldet werden.

Abrechnung pro Knoten

ECX Enterprise Catalog ist ab sofort verfügbar. Die Lizenzpreise richten sich nach der Anzahl der Knoten und dem eingesetzten NetApp-Array. So beginnen die Preise bei 3.000 Euro pro Knoten für die Entry-Level-2000er-Serie. Für Clustered-Systeme gilt ein anderes Preisschema. Details nennt das Unternehmen auf Anfrage. Für VMware-Umgebungen beginnen die Preise bei 640 Euro pro ESX-Knoten.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42389290 / Prozesse)