All-Flash-Arrays

Tegile Intelliflash HD verfügbar

| Autor / Redakteur: Matthias Semlinger / Rainer Graefen

Der IntelliFlash HD bietet eine Speicherkapazität von bis zu 10 PByte in einem einzigen Rack.
Der IntelliFlash HD bietet eine Speicherkapazität von bis zu 10 PByte in einem einzigen Rack. (Tegile)

Das Intelliflash HD Storage Array, nach Angaben des Herstellers Tegile Systems die erste Flash-Storage-Plattform, die Hyperscale-Performance und -Wirtschaftlichkeit für Unternehmen bietet, ist ab sofort verfügbar.

Intelliflash HD richtet sich an Fortune 1000-Unternehmen, die eine Konsolidierung ihrer Rechenzentren anstreben. Die Lösung bietet bis zu 5 Millionen IOPS und eine effektive Speicherkapazität von bis zu 10 Petabyte in einem einzigen Rack – der Preis pro Gigabyte effektive Speicherkapazität soll dabei unter 50 Cent liegen.

Durch die niedrigen Speicherkosten eignet sich das Flash-Array für Unternehmen, die Flash-Storage einführen wollen. Intelliflash HD basiert auf Intelliflash OS, das sich laut Hersteller durch skalierbare Architektur, hohe Kapazitätsdichte, starke Performance, eine gemeinsame Flash-Plattform, umfassende Datendienste und bezahlbares Disaster Recovery auszeichnet.

Einsatzgebiete

Intelliflash HD ist nicht nur für Anwendungen mit sensiblen Latenzanforderungen konzipiert, sondern auch für große Data Warehouses, Analytikanwendungen, Big Data-Verarbeitung, Bildverarbeitung und große private Clouds, die eine wirtschaftliche Performance-Steigerung erfordern.

Darüber hinaus passen sich Intelliflash HD Storage Arrays an verschiedene Medientypen in ein und demselben System an. Tegile bietet Enterprise-Kunden verschiedene Hybrid-Flash-, All-Flash- und Hyper-Dense-Flash-Arrays, um alle Anwendungen auf ein und derselben Flash-Plattform zu konsolidieren – beginnend bei 5 Terabyte und mit Scale-Up-Möglichkeiten bis zu mehreren Petabyte, gemanagt durch ein gemeinsames Storage-OS.

Neues All-Flash-Array der Einstiegsklasse

Das Unternehmen stellt außerdem sein neues Produkt T3500 vor, ein All-Flash-Array der Einstiegsklasse, mit dem kleinere Unternehmen ihre Umstellung zu einem All-Flash-Rechenzentrum in Angriff nehmen können. Intelliflash HD und T3500 sind ab sofort erhältlich.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43944452 / Halbleiterspeicher)