Market Survey

The State of Software-Defined Storage (SDS)

Bereitgestellt von: DataCore Software GmbH

The State of Software-Defined Storage (SDS)

Software-defined Storage is expected to address many of the most pressing storage-related challenges faced by IT organizations.

The report shows that these institutions look for SDS to both simplify management (26%) of their incongruous storage devices and enable them to future proof their infrastructure (21%). The move to SDS is very appealing considering that almost half of respondents identified the difficulty of migrating between different models and generations of storage devices as preventing them from using other manufacturers or models of storage devices that could well reduce their costs.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 16.11.14 | DataCore Software GmbH