NEWS

TLS-Verschlüsselung kontra Netzwerk-Monitoring

TLS 1.3 könnte PFS aushebeln

TLS-Verschlüsselung kontra Netzwerk-Monitoring

Die Arbeiten am Verschlüsselungsprotokoll TLS 1.3. sind fast beendet und TLS 1.3 ist kurz davor in die Standardisierungsphase zu gehen. Ausgerechnet jetzt streiten jedoch Gegner und Befürworter über einen möglichen "Nachschlüssel" für TLS-verschlüsselte Verbindungen in Rechenzentren. Security-Experten warnen: Das neue Verfahren könnte die Perfect Forward Secrecy (PFS) aushebeln. lesen

FACHARTIKEL

BKA warnt: IoT-Geräte öffnen Hackern Tür und Tor

Cyber-Crime

BKA warnt: IoT-Geräte öffnen Hackern Tür und Tor

Wer IoT-Geräte in sein Netzwerk bringt, ahnt womöglich nicht, welche Türen er damit alles öffnet. Cyber-Crime-Experten berichten von millionenschweren Geschäftsmodellen der Bösen - und speziell auch vor der Gefahr für Industrieanlagen. lesen

PRAXIS

Sicherer Datenaustausch über das Internet

Praxistest: Ipswitch MoveIT Transfer und MoveIT Automation 2017

Sicherer Datenaustausch über das Internet

Mit MoveIT Transfer bietet Ipswitch eine Serversoftware an, die in der Lage ist, Daten sicher zwischen Partnern, Systemen und Benutzern zu übertragen ohne dabei die Anforderungen an die Compliance außer Acht zu lassen. MoveIT Automation lässt sich im Gegensatz dazu verwenden, Daten automatisch zu transferieren und so standardisierte Workflows aufzubauen. Die beiden Produkte konnten im Testlabor zeigen, was sie zu leisten imstande sind. lesen

INTERVIEWS

Die Vorteile der WORM-Technik für Unternehmen

Kommentar von Galvin Chang, Infortrend

Die Vorteile der WORM-Technik für Unternehmen

Zahlreiche Unternehmens- und Finanzskandale haben in der jüngeren Vergangenheit weltweit Gesetzgeber dazu veranlasst, Unternehmen bei der Speicherung und Archivierung von Daten schärfere gesetzliche Vorgaben aufzuerlegen. Im folgenden Text wird die WORM-Technik (Write Once, Read Many) vorgestellt, mit der sich Daten mit unveränderlichen Inhalten schützen lassen. lesen