Enterprise-Modelle bis 14 Terabyte

Toshiba erweitert Angebot an Helium-HDDs

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Toshiba erweitert sein Angebot an SAS-HDDs der Enterprise-Klasse.
Toshiba erweitert sein Angebot an SAS-HDDs der Enterprise-Klasse. (Bild: Toshiba)

Mit der MG07SCA-Serie baut Toshiba sein Portfolio an Helium-versiegelten Festplatten der Enterprise-Klasse weiter aus. Die SAS-HDDs werden mit 12 und 14 Terabyte Speicherkapazität auf den Markt kommen.

Die 3,5-Zoll-Festplatten arbeiten mit 7.200 Umdrehungen pro Minute und basieren auf der Advanced-Format-Sector-Technologie. Beim 14-Terabyte-Modell verbaut Toshiba neun Scheiben, die per CMR („Conventional Magnetic Recording“) mit Daten befüllt werden.

Das Design mit neun Scheiben wird durch einen Präzisions-Laserschweißprozess und ein spezielles Top-Cover ermöglicht. Dank der geringen Dichte des Heliumgases können mehr und dünnere Platten als in herkömmlichen Laufwerken eingesetzt werden. Zusätzlicher Speicherplatz und geringere Leistungsaufnahme sind die wesentlichen Vorteile dieser Bauweise.

Ideal für Speichersysteme

Beide Festplatten nutzen SAS mit 12 Gigabit pro Sekunde. Zudem ist eine Dual-Port-Funktion für Datenpfad-Redundanz an Bord, die beispielsweise Storage-Systeme gerne nutzen. Die ersten Muster der MG07SCA-Reihe sind bereits im Umlauf. Zum Marktstart und der Preisgestaltung machte Toshiba aber noch keine Angaben.

„Unsere Kunden schätzen die energieeffizienten Storage-Umgebungen, die mit dem 9-Scheiben- und Helium-versiegelten Design von Toshiba möglich werden. Durch die Verwendung von Helium reduziert sich der Reibungswiderstand bei drehenden Platten. Damit bietet das 14-Terabyte-Modell von Toshiba eine rund 55 Prozent niedrigere Leistungsaufnahme als das vorhergehende 10-Terabyte-Modell. Somit ergeben sich TCO-Vorteile für heutige Storage-Plattformen mit hoher Dichte und Cloud-Scale-Lösungsarchitekturen“, erklärt Larry Martinez-Palomo, General Manager der HDD Business Unit von Toshiba.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45475150 / Festplatte)