Suchen

120-, 80- und 60-Gigabyte-Small-Form-Factor-HDDs Toshiba erweitert Angebot um fünf 1,8-Zoll-Festplatten für CE-Geräte

| Redakteur: Nico Litzel

Die Toshiba Storage Device Division (SDD) erweitert das Angebot um fünf 1,8-Zoll-Festplatten für Consumer-Electronics-Geräte. Die jüngsten Modelle, allesamt mit einem ATA-7-Interface ausgestattet, bieten die bislang größten Speicherkapazitäten und höchsten Aufzeichnungsdichten bei 1,8-Zoll-Laufwerken des Herstellers.

Firma zum Thema

Das Modell MK1214GAH wurde speziell für ultrakompakte Notebooks konzipiert. Das Small-Form-Factor-Laufwerk leistet 4.200 Umdrehungen pro Minute und bietet 120 Gigabyte auf zwei Platten. Die Aufzeichnungsdichte gibt das Unternehmen mit 295,1 Megabit pro Quadratmillimeter an, die Datentransferrate mit 100 Megabyte pro Sekunde.

Ebenfalls neu im Programm ist das 80-Gigabyte-Modell MK8025GAL, das aus einer Platte besteht. Das Hard Disk Drive verfügt über eine Aufzeichnungsdichte von 279,2 Megabit pro Quadratmillimeter und wiegt 45 Gramm. Damit eigne sie sich insbesondere für den Einsatz in mobilen MP3- und Videoplayern.

Neben den beiden 120- und 80-Gigabyte-Modellen erweitert Toshiba das Angebot zudem um drei Modelle mit 60 Gigabyte Speicherkapazität. Die Version MK6015GAA hat das Unternehmen ebenfalls für tragbare Media-Player entwickelt. Mit 3.600 Umdrehungen pro Minute es nach Herstellerangaben besonders leise. Die Festplatten MK6028GAL und MK6014GAL schließlich rotieren mit 4.200 Umdrehungen pro Minute und bieten eine Aufzeichnungsdichte von 297,7 und 257,9 Megabit pro Quadratmeter.

Zu den Preisen und zur Verfügbarkeit macht Toshiba derzeit noch keine Angaben.

(ID:2009741)