USB-3.0-Festplatte Toshiba erweiterte STOR.E-Slim-Serie um Ein-Terabyte-HDD

Redakteur: Heidemarie Schuster

Die Storage Peripheral Division von Toshiba Europe stellt in der STOR.E-Slim-Serie eine neue externe Festplatte vor. Sie verfügt über USB 3.0 und eine Speicherkapazität von einem Terabyte.

Firmen zum Thema

Die STOR.E-Slim-Festplatte mit einem Terabyte Speicherplatz kostet 99 Euro (UVP).
Die STOR.E-Slim-Festplatte mit einem Terabyte Speicherplatz kostet 99 Euro (UVP).
(Toshiba)

Die STOR.E-Slim-Serie umfasst ab sofort neben dem 500-GB-Modell auch eine ein Terabyte große Festplatte. Die externe HDD verfügt über eine USB-3.0-Schnittstelle und erreicht eine Transferrate von bis zu fünf Gigabits pro Sekunde.

Erhältlich sind die Festplatten mit einem Gehäuse aus gebürstetem Aluminium in Schwarz oder Silber. Hin zu kommen zehn GigabyteCloud-Speicher, die kostenlos genutzt werden können. Hierzu hat Toshiba eine Kooperation mit dem US-amerikanischen Cloud-Storage-Anbieter Pogoplug vereinbart. Sie beinhaltet auch die Nutzung der Remote-Access-Software Pogoplug PC, mit der STOR.E-Slim-Anwender ihre auf der Festplatte gespeicherten Daten auch unterwegs abrufen können. Voraussetzung ist nur, dass die externe Festplatte mit einem PC und dem Internet verbunden ist.

Die STOR.E-Slim-Festplatten sind ab sofort verfügbar. Die unverbindlich empfohlenen Verkaufspreise liegen bei 69 (500-Gigabyte-Version) beziehungsweise 99 Euro (Ein-Terabyte-Version). |hs

(ID:40197760)