Serial Attached SCSI

Toshiba kündigt dritte Generation seiner Enterprise-SAS-SSDs an

| Autor / Redakteur: Christoph Kurth / Rainer Graefen

Die neuen Enterprise-SAS-SSDs decken viele verschiedene Anwendungsgebiete ab.
Die neuen Enterprise-SAS-SSDs decken viele verschiedene Anwendungsgebiete ab. (Toshiba)

Die neuen Laufwerke von Toshiba wurden für spezielle Anwendungen konzipiert. Darunter fallen E-Mail, Datenbank- und virtualisierte File-Server oder der Einsatz als primärer Speicher.

Die PX04S-Serie umfasst High-Endurance-, Mid-Endurance-, Value-Endurance- und Read-Intensive-Modelle. Sie sind ausgestattet mit einer Dual-Port-12,0-Gbit/s-SAS-Schnittstelle. Die Serie erreicht bis zu 270.000 IOPS (4k-Random) beim Lesen und bis zu 125.000 IOPS beim Schreiben. Die PX04S-Modelle bieten eine Speicherkapazität von 3,84 Terabyte.

PX04SHB-High-Endurance-Modelle

Diese Laufwerke sind für Workloads schreibintensiver Anwendungen ausgerichtet. Dazu zählen Workloads in virtualisierter Datenzentren, bei Big-Data-Analysen und in High-Performance-Computing-Umgebungen. Die Modelle unterstützen 25 DWPD (Drive Write Per Day) mit 100-prozentigen Random-Workload. Es gibt die PX04SHB-Modelle mit Speichergrößen von 200 Gigabyte bis 1,6 Terabyte.

PX04SMB-Mid-Endurance-Laufwerke

Laufwerke in dieser Kategorie zielen auf einen gemischten Einsatz in geschäftskritischen Hyperscale- und virtualisierten Umgebungen ab. Darunter fallen Online Transaction Processing (OLTP) und der E-Commerce-Bereich. Laut Toshiba ermöglichen die Laufwerke Systemen und Anwendungen eine optimale Leistung. Sie unterstützen 10 DWPD und bieten Speicherkapazitäten von bis zu 3,2 Terabyte.

PX04SVB-Value-Endurance-Modelle

Diese Modelle wurden für leseintensive Server- und Storage-Anwendungen entwickelt, die in gleichem Maße Wert auf Verlässlichkeit, Speicherkapazität und Belastbarkeit legen. Besonders geeignet sind sie für Anwendungen wie Media Streaming, Data Warehousing und Web-Server. Sie verfügen über Speicherkapazitäten von bis zu 3,84 Terabyte und unterstützen 3 DWPD.

PX04SRB-Modelle

Diese Variante zielt auf leseintensive Anwendungen ab, die 1 DWPD oder weniger benötigen. Damit eigenen sich diese Laufwerke besonders für webbasierte Enterprise-Workloads wie Video on Demand (VOD) oder Data Warehousing. Sie sind mit Speicherkapazitäten von bis zu 3.84 Terabyte erhältlich.

Weitere Daten der PX04S-Serie

Alle Modelle der Reihe verfügen über den bei Enterprise-Servern und Storage-Arrays gängigen 2,5-Zoll/15-mm-Standardformfaktor. Im Bereich Sicherheit bietet die PX04S-Serie Power-Loss-Schutz sowie End-to-End-Daten-Schutz. Die Modelle stehen auch als selbstverschlüsselnde TCG-konforme Laufwerke mit Instant Secure Erase zur Verfügung. Kunden können Stromversorgungs- und Performancewerte selbst einstellen, um Energieeffizienz und Performance zu optimieren. Die Laufwerke unterstützen außerdem die PIN-3-Stromdeaktivierung für eine bessere Kontrolle über die Überwachungsdienste der Speichermedien. Käufer erhalten eine begrenzte 5-Jahres-Garantie. Muster der neuen Toshiba-Serie sind ab sofort verfügbar und werden kommende Woche auf dem Flash Memory Summit in Kalifornien vorgestellt.

Einsatz im Unternehmensbereich

Bei Serverspezialist Supermicro ist man von der Leistungsfähigkeit der neuen Toshiba-Speicherserie bereits un den Vorteilen für die eigenen Produkte überzeugt. „Unsere letzte JBOD-Lösung (4U 90x Top-Load, Hot-Swap: SC946ED-R2KJBOD) (7) bietet vollständig ausgestattet mit PX04S-eSSDs von Toshiba eine hochperformante, hochverfügbare Storage-Umgebung für die rechenintensivsten, unternehmenskritischsten Applikationen und Workloads“, berichtet Don Clegg von Supermicro. Er wartet sich von der Kombination aus Supermicro-Plattformen und Toshiba-Speichern spürbare Vorteile für die Kunden.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43540644 / Allgemein)