Hybrid-Laufwerke mit 19-nm-NAND-Speicher

Toshiba stellt neue SSHD-Modelle vor

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Rainer Graefen

Toshibas neue SSHDs vereinen NAND- und HDD-Controller in einem Chip.
Toshibas neue SSHDs vereinen NAND- und HDD-Controller in einem Chip. (Bild: Toshiba)

Storage-Spezialist Toshiba erweitert sein Angebot an Solid-State-Hybrid-Drives (SSHDs) um eine neue Serie, die mit der zweiten Generation der hauseigenen 19-nm-NAND-Flashspeicher ausgestattet ist.

Die neue Produktreihe MQ02ABxxxxH besteht derzeit aus zwei Modellen im 2,5-Zoll-Format. Die 500-Gigabyte-Variante ist in einem Gehäuse mit sieben Millimetern Bauhöhe untergebracht, das 1-Terabyte-Modell bringt es auf 9,5 Millimeter. Die Festplatten arbeiten mit 5.400 Umdrehungen pro Minute, als Schnittstelle steht SATA 3.0 zur Verfügung. Toshiba gibt die MTTF mit 600.000 Stunden an.

Kombinierte Controller

Toshiba hat die Laufwerke in erster Linie zum Einsatz in Mainstream- und Gaming-PCs konzipiert. Die platzsparende 500-Gigabyte-Variante sei zudem für ultraflache und –portable Rechner geeignet. Die Integration des NAND-Controllers in den zentralen HDD-Controller-Chip ermöglicht verbessertes Management des HDD- und NAND-Betriebs im Vergleich zu den bisherigen SSHDs mit separaten Controller-Chips. Die Kombination aus NAND-Speicher und Festplatte lässt sich ohne spezielle Gerätetreiber nutzen. Erste Muster der MQ02ABxxxxH-Laufwerke stehen ab sofort zur Verfügung.

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43225097 / Festplatte)