Suchen

Backup und Verschlüsselung Toshibas externe Festplatte vereint Sicherheit und Design

| Redakteur: Sarah Gandorfer

Die zur IFA erscheinenden externen Festplatten Stor.e Art von Toshiba sehen nicht nur stylisch aus, sondern bergen auch besondere Sicherheits-Features. Darunter fällt neben Passwortschutz und Verschlüsselung auch ein komplettes System-Backup.

Firma zum Thema

Sicherheit und Design vereinen sich in der externen Festplatte Stor.e Art von Toshiba.
Sicherheit und Design vereinen sich in der externen Festplatte Stor.e Art von Toshiba.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die jüngste Generation der tragbaren USB-2.0-Festplatte der Store.e-Art-Serie hat Toshiba mit besonderen Sicherheitsmerkmalen versehen. Neben dem Wellendesign punkten die 2,5-Zoll-Laufwerke mit verschiedenen Sicherheitsfeatures. Diese gehen über den reinen Passwortschutz und die Verschlüsselung der Daten hinaus.

Die aufgespielte Software NTI BackupNow EZ erlaubt es den Nutzern, ein Backup ihres kompletten Systems mit einem einzigen Klick durchzuführen. Zusätzlich scannt die Software das System des Users und liefert personalisierte Empfehlungen für den besten Schutz von Dateien, Ordnern oder des gesamten PCs.

Intuitive Nutzung

Ungeübte Anwender profitieren dabei laut Hersteller von der intuitiven Benutzeroberfläche. Fortgeschrittene Nutzer können Backup-Präferenzen wie Häufigkeit, Sicherheits-Level und die zu sichernden Dateitypen anpassen.

„Für den stilbewussten Kunden von heute steht Sicherheit für gewöhnlich nicht an vorderster Stelle – personalisiertes Design ist oft wichtiger. Unser Ziel ist es stets, Produkte zu entwickeln, die den Anforderungen unserer Kunden am besten gerecht werden“, erklärt Marco Perino, General Manager PC Options, Peripherals and Service Division bei der Toshiba Europe.

Die neue Generation der Stor.e-Art-Festplatten sollen pünktlich zur IFA in den Handel kommen. Die verfügbaren Kapazitäten belaufen sich auf 250, 320, und 500 Gigabyte.

(ID:2022813)