SSD für Spieleautomaten, POS-Systeme und Data-Server

Transcends SSD630 kommt mit 96 Gigabyte

| Redakteur: Heidemarie Schuster

Transcends SSD630 schreibt mit bis zu 120 Megabyte pro Sekunde.
Transcends SSD630 schreibt mit bis zu 120 Megabyte pro Sekunde. (Bild: Transcend)

Transcend erweitert seine SSD630-Serie um ein 96-Gigabyte-Modell. Die SSDs eignen sich für den Einsatz in Industrieapplikationen.

Ab sofort ist Transcends SSD630-Serie mit einer Speicherkapazität von 96 Gigabyte erhältlich. Die SSD ist mit einer SATA-II-Schnittstelle und einem High-Speed-DRAM-Cache ausgestattet. Sie erreicht Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 225 Megabyte pro Sekunde beim Lesen und 120 Megabyte pro Sekunde beim Schreiben.

Die SSD630 unterstützt die ECC-Fehlerkorrektur, den TRIM-Befehl, Wear Leveling, Native Command Queuing (NCQ), den S.M.A.R.T-Befehl sowie Advanced Power Shield, um einen Datenverlust im Falle eines plötzlichen Stromausfalls zu verhindern. Hinzu kommt Transcends SSD-Scope-Pro-Software, welche den Zustand sowie die Leistung der SSD überwacht und warnt, sobald ein kritischer Zustand erreicht wird.

Die SSD630 eignet sich laut Hersteller für den Einsatz in Industrieapplikationen wie Spieleautomaten, POS-Systemen oder Data-Servern.

„Mit dem 96-Gigabyte-Modell der SSD630 reagieren wir auf die gestiegene Nachfrage nach einer SSD mit einer Kapazität in dieser Größenordnung“ sagt George Linardatos, General Manager Transcend Deutschland. „Zahlreiche Kunden benötigen für Ihre Applikationen diese Kapazität, da 64 Gigabyte in manchen Fällen nicht ausreichen und 128 Giagbyte die Anforderungen übertreffen. Dieser Nachfrage kommen wir mit der 96-Gigabyte-Version nach.“ |hs

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42261343 / Halbleiterspeicher)