IFA 2013: Speicher-Stick mit USB- und Micro-USB-Stecker

Trekstors USB-Stick Duo – das doppelte Slotchen

| Redakteur: Heidemarie Schuster

Dank zwei unterschiedlichen Steckern kann der USB-Stick Duo auch mit iPhones, iPads und Android-Geräten genutzt werden.
Dank zwei unterschiedlichen Steckern kann der USB-Stick Duo auch mit iPhones, iPads und Android-Geräten genutzt werden. (Bild: Trekstor)

Trekstor bringt den USB-Stick Duo auf den Markt, der dank zwei unterschiedlichen USB-Steckern mit PCs und Notebooks sowie mit Tablets und Smartphones kompatibel ist. Ebenfalls neu im Portfolio ist der USB-3.0-Stick Slide.

Mit dem USB-Stick Duo präsentiert Trekstor einen Datenspeicher für verschiedene Multimedia-Geräte. Mit einem klassischen USB-2.0-Anschluss Typ A auf der einen sowie einem Micro-USB-Anschluss auf der anderen Seite, ist er nicht nur kompatibel mit PCs, Notebooks oder TVs, sondern auch mit gängigen Tablets und Smartphones.

Der USB-Stick Duo hat ein Gehäuse aus gebürstetem Aluminium und bietet Speicherkapazitäten von acht, 16 und 32 Gigabyte. Die maximale Datentransferrate beim Lesen beträgt 25 Megabyte pro Sekunde, beim Schreiben maximal zehn Megabyte pro Sekunde.

Der acht Gramm leichte Duo misst 64 x 17 x 7 Millimeter und ist bereits vorformatiert. Er unterstützt die Betriebsysteme Android ab Version 4.0, Linux ab Kernel 2.6.x, Mac OS X ab 10.4.x und die Windows-Versionen XP, Vista, 7 und 8.

Trekstors USB-Stick Duo ist ab sofort mit acht Gigabyte Speicherkapazität für 12,99 Euro (UVP) zu haben. Die 16-Gigabyte-Version kostet 19,99 Euro, das 32-Gigabyte-Modell 34,99 Euro (UVP).

USB-3.0-Stick Slide

Auch für USB-3.0-Nutzer hat Trekstor einen neuen Stick im Programm: Der USB-Stick Slide 3.0, mit versenkbarem Anschluss, ermöglicht eine maximale Datenübertragungsgeschwindigkeit von 70 Megabyte pro Sekunde beim Lesen und 30 Megabyte pro Sekunde beim Schreiben.

Der USB-Stick Slide misst 54 x 19 x 8 Millimeter und wiegt 9,6 Gramm. Unterstützt werden die Betriebssysteme Linux ab Kernel 2.6.x, Mac OS X ab 10.4.x und die Windows-Versionen XP, Vista, 7 und 8.

Der Datenspeicher hüllt sich in Aluminium und ist ab sofort wahlweise mit einer Speicherkapazität von 32 Gigabyte für 39,99 Euro (UVP) oder mit 64 Gigabyte für 59,99 Euro (UVP) zu haben.

Trekstor auf der IFA 2013

Trekstor präsentiert seine Produktneuheiten auf der IFA 2013 in Halle 3.2, Stand 211. Gezeigt werden dort neben der neuen Tablet-Range „Surftab xiron“, mit dem „Pyrus 2 LED“, einen E-Reader mit Beleuchtung, sowie die WLAN-Festplatte „DataStation pocket air“, die Dank integriertem Akku als „Taschen-Cloud“ zum Streamen genutzt werden kann. |hs

Kommentare werden geladen....

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42279361 / Halbleiterspeicher)